Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.06.14

Kettler: Die neue Freiheit

313aa0614sp.jpg

Eine neue Form der Fortbewegung kann der Nachwuchs mit dem Rutschfahrzeug «Sliddy» entdecken.

 
313ab0614sp.jpg

Für Sicherheit bei «Speedy Emma» sorgen u.a. eine kindergerechte Handbremse und ein Lenkerpolster.

 

Mit dem «Sliddy» hält die Mobilität für die Jüngsten Einzug in die Wohnung, kaum haben sie das Laufen auf zwei Beinen als neue Art der Fortbewegung erlernt. Das neue Rutschfahrzeug von Kettler ermöglicht eine leicht auszuübende Fortbewegungsart – an dem beinahe geräuschlosem Fahren, erfreuen sich Nachbarn und Eltern gleichermaßen. Dank der laufruhigen Bereifung macht das Biken in geschlossenen Räumen viel Spaß. Da auch der Nachwuchs bequemes Sitzen zu schätzen weiß, wurde der Sattel von Kinderphysiotherapeuten entwickelt. Zudem sind die Griffe so konzipiert, dass die Hände nicht abrutschen. Das Fahrzeug besitzt einen hochwertigen Stahlrohrrahmen mit kratzfester Polyesterbeschichtung und ist TÜV/GS-geprüft.

Sobald Jungen und Mädchen ihren eigenen Bewegungsradius erweitert haben, steht ihnen mit «Speedy Emma» eine weitere mobile Möglichkeit zur Verfügung. Mit dem Laufrad trainieren diese sowohl ihre Motorik als auch den Gleichgewichtssinn im Freien. Auch bei diesem Fahrzeug spielt die Sicherheit eine entscheidende Rolle: So werden nur hochwertige Materialien und Komponenten verarbeitet.