Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.08.18 – Clementoni

Auf ins Abenteuer

Mit Clementoni entdeckt der Nachwuchs die Welt – und zwar die der Dinosaurier. Zudem stillt eine beliebte Disneyfigur den Forscherdrang der Jüngsten.

Baby-Micky-Clementoni.jpg

Das Kind kopiert „Baby Mickey“, wenn es krabbelt – das trainiert die motorischen Fähigkeiten. © Clementoni

 
Jurassic-World-Vulkanset.jpg

Mit dem „Jurassic Park“-Set lernen Kinder etwas über die Lebensumstände der Dinosaurier. © Clementoni

 

Mit Clementoni entdeckt der Nachwuchs die Welt – und zwar die der Dinosaurier. Denn in drei Sets und einer Reihe von Puzzlen erweckt man die prähistorischen Tiere aus dem Film „Jurassic World“ zum Leben. Alle drei Sets enthalten Erdblöcke, aus denen Kinder je nach Inhalt die Skelette des T-Rex, Pteranodons, Triceratops oder Velociraptors ausgraben und zusammensetzen müssen. Mit einem Set simulieren die Kids sogar einen echten Vulkanausbruch – natürlich völlig gefahrlos, denn eine Anleitung führt sicher durch die Phasen des Experimentes.

Den Forscherdrang von Babys unterstützt Clementoni hingegen mithilfe von „Mickey Maus“. Das Unternehmen bietet ein Plüschtier an, das gleichzeitig ein Activity Center ist. Zwei interaktive Knöpfe lehren erste Zahlen und Tierlaute, zudem animiert „Baby Mickey“ zum Krabbeln.