Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

20.06.14

Mit Lizenzen auf Tour

326aa0614sp.jpg

Mit dem Kinderfahrrad im «Minnie Mouse Mash Up»-Design sind Mädchen trendig unterwegs.

 
326ab0614sp.jpg

Mit aktuellen Lizenz-Motiven gestaltet spricht dieser neue Tretroller gezielt «Sofia die Erste»-Fans an.

 

Mit zahlreichen Neuheiten wartet Stamp, mit Sitz in elsässischen Illkirch-Graffenstaden, zur Outdoor-Saison auf. Mädchen können jetzt mit «Minnie Mouse Mash Up» einen Ausflug unternehmen. Das Kinderfahrrad zeigt sich ganz dem trendigen Lizenzthema verschrieben: Zarte Pastelltöne und entsprechende Motive bilden einen optischen Hingucker. Natürlich entspricht dieses aktuelle Modell, wie alle Produkte des Herstellers, den hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards. So gehören z.B. Stützräder, Hinter- und Vorderrad- bzw. Rücktrittsbremse, Beleuchtung sowie ein stabiler Rahmen zur Ausstattung. Ebenfalls zu diesem Lizenz-Thema erhältlich sind Rollschuhe, mit denen Mädchen ganz stylisch unterwegs sein können.

Standesgemäß wie «Sofia die Erste» kann der Nachwuchs hingegen mit dem neuen Tretroller unterwegs sein, der mit Motiven der beliebten Disney Serie gestaltet ist. Mit dem dreirädrigen Gefährt können schon die Jüngsten stabil fahren. Zudem sorgen eine breite Trittfläche und rutschfeste Griffe für Sicherheit. Im gleichen Disney-Design geschmückt zeigen sich zudem Inliner, die in den Grundfarben Pink-Lila gestaltet sind und das Konterfei der bekannten Prinzessin abbilden.

Die Vertretung des Stamp-Sortiments in Deutschland, Österreich und Luxemburg hat die luxemburgische Firma Riwalux übernommen. Die übrigen europäischen Länder betreut Angélique Lavoine aus Frankreich.