Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.12.13

Monster in Balance

124aa1213sp.jpg

Mit dem Kinder-Actionspiel «Glubschie Glibber» sorgt Goliath Toys für viel Adrenalin beim Nachwuchs.

 
124ab1213sp.jpg

«Triominos Tri-Balance» fordert von den bis zu drei Spielern ab sechs Jahren viel Fingerspitzengefühl.

 

Bei «Glubschie Glibber» von Goliath Toys aus Dreieich steht ein Monster namens Glubschie Glibber im Mittelpunkt, das diverse Artikel aus dem Kinderzimmer, wie Teddys, Kopfhörer und Schulbücher, gefressen hat. Diese gilt es nun von den Mädchen und Jungen ab fünf Jahren aus dessen Maul zurückzuholen. Zwar schläft dieses aktuell, kann aber jederzeit erwachen und nach der Hand der Spieler schnappen. Wer die meisten Gegenstände rettet, ohne dass Glubschie aufwacht, geht als Sieger hervor.

Mit «Triominos Tri-Balance» erscheint hingegen ein Gesellschaftsspiel, das an den Erfolg des klassischen «Triominos» anknüpft und die graue Theorie des Hebelgesetzes spielerisch erlebbar macht. Steine werden hierfür mit viel Fingerspitzengefühl auf einem dreieckigen Spielbrett platziert, das auf einer Kugel ruht. Die unterschiedlich schweren Steine müssen so verteilt werden, dass es im Gleichgewicht bleibt. Dabei wirkt das Prinzip des Hebelgesetzes und es gilt, taktisch klug Gegengewichte aufzubauen. Gerät das Brett aus dem Gleichgewicht und berührt den Tisch, muss der Spieler aussetzen und bekommt keine Punkte. Am Ende gewinnt, wer das Risiko am besten kalkulieren kann. Beide Spiele unterstützt Goliath Toys mit einer TV-Kampagne.