Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

13.11.13

Rasant unterwegs

123aa1113sp.jpg

Gas, Bremse und Hupe des«Audi R8 LMS Performance» sind über das Lenkrad steuerbar.

 
123ab1113sp.jpg

Alle lizensierten«Ride-On-Cars» von Jamara – hier der Ferrari – besitzen einen leistungsstarken Akku.

 
Alle Bilder anzeigen

Alle künftigen Rennfahrer können mit dem «Audi R8 LMS Performance» von Jamara ab sofort ihren Idolen nacheifern. Nachdem der Startknopf gedrückt wurde, kann man den Sportwagen mit einem echten Lenkrad steuern. Im Anschluss bewegt man den Ganghebel nach vorne, den ersten und zweiten Gang – und schon startet der Rennbolide seine Fahrt. Auch dieser offiziell lizensierte Audi verfügt, wie alle anderen Lizenzfahrzeuge des Unternehmens, über einen originalgetreuen Innenraum und ein vollgefedertes Fahrwerk mit Einzelradaufhängung vorn.

Darüber hinaus bringt der in Aichstetten ansässige Hersteller weitere lizensierte «Ride-On-Cars» in den Handel. Ob Ferrari, BMW, Mercedes oder Lamborghini – alle Modelle verfügen über ein originalgetreues Chassis, ein Multifunktionslenkrad und diverse Soundeffekte. Der Nachwuchs kann also einsteigen, den Zündschlüssel umdrehen, das Licht anschalten und Gas geben. Das Highlight ist die Funkfernbedienung, mit der man das Fahrzeug von außen komplett steuern kann. Auf diese Weise können auch die jüngsten Piloten durch das Wohnzimmer fahren bzw. gefahren werden – eine «Tankfüllung» an der Steckdose reicht dabei für eine Stunde Fahrspaß.

Lizenznehmer Jamara