Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

31.01.19 – Textanzeige

Goliath begeistert Wortakrobaten

Das Familienspiel Dizzy Letter Disc von Goliath erweitert den Wortschatz spielerisch. Unter Zeitdruck gilt es dabei Wortgewandtheit und Kreativität zu beweisen. Eine Drehscheibe gibt Buchstabenpaare vor, mit denen Wörter gebildet werden müssen. Wer behält hier einen kühlen Kopf?

DizzyLetters1.png

Dizzy Letter Disc von Goliath ist das Familienspiel für Wortakrobaten. © Goliath Toys

 
DizzyLetters2.png

Drehscheibe und Buzzer sorgen für Abwechslung und Tempo. © Goliath Toys

 

Bei Dizzy Letter Disc zeigt die rotierende Drehscheibe Buchstabenpaare, mit denen die Spieler nacheinander Wörter bilden müssen. Beispielsweise könnte mit der Buchstabenkombi AP APfel, PAnda oder OPerAtion gebildet werden.

In 15 Sekunden ein Wort finden

Was zunächst einfach klingt, wird dadurch eine Herausforderung, dass es ein Zeitlimit gibt. Sobald die Buchstabenkombination feststeht, wird ein Buzzer aktiviert. Der Spieler muss innerhalb von 15 Sekunden ein Wort finden, das die beiden Buchstaben enthält. War er erfolgreich, drückt er auf den Buzzer. Dann fängt die Zeit an von vorn zu laufen und der nächste Spieler beginnt seine Wortsuche.

Der Schwierigkeitsgrad steigt

Jedes Wort darf in einer Spielrunde nur einmal genannt werden. Dadurch steigt die Schwierigkeit mit jedem Spieler. Schafft es ein Spieler nicht, in der vorgegebenen Zeit ein passendes Wort zu finden, scheidet er aus. Die Runde geht solange weiter, bis nur noch ein Spieler übrig bleibt. Der Rundensieger erhält zur Belohnung einen Spielstein. Wer nach zehn Runden die meisten Steine gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Dizzy Letter Disc eignet sich für Wortakrobaten ab acht Jahren. Verfügbar ab September 2019.