Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

22.02.14

Suchen und finden

125aa0214sp.jpg

Eignen sich für Kinder ab einem Jahr: die neuen Klappenbücher «Wau! Wau!» und «Traktor».

 
125ab0214sp.jpg
 
Alle Bilder anzeigen

Der Münchener Verlag Dorling Kindersley bringt für Jungen und Mädchen neue «Pop-up-Klappenbücher» in den Handel. Sowohl «Wau! Wau!» als auch «Traktor» sind durchgehend farbig fotografiert und illustriert. Auf jeder der fünf Doppelseiten wird eine kleine Szene abgebildet und eine Frage dazu gestellt. In Reimen werden die Kinder schließlich dazu aufgefordert, aktiv bei der Suche nach den verlangten Objekten zu helfen und unter der großen Klappe nachzuschauen. Dort erscheint dann das stabile «Pop-up»-Element. Die Suche nach dem vermissten Element schult die Wahrnehmung, während das Lüften der Klappen die Feinmotorik des Nachwuchs trainiert.

Für junge Spürnasen

Ebenfalls erweitert hat das Unternehmen seine bewährte «Wimmelbuch»-Reihe«Such mit!». Mit den innovativen Büchern «Fahrzeuge» und «Tierbabys» können sich Mädchen und Jungen ab 18 Monaten zusammen mit ihren Eltern auf ähnliche Weise wie bei dem beliebten Spiel «Ich sehe was, was du nicht siehst» beschäftigen. Fünf Seiten zeigen Wimmelbilder zu den Themen Fahrzeuge und Tierbabys. Daneben sind einige der Objekte nochmal einzeln und mit der jeweiligen Wortbezeichnung abgebildet. Ein Traktor bzw. ein Kätzchen führt durch das Buch und wartet darauf, entdeckt zu werden. Darüber hinaus bietet das Produkt Gelegenheit, Personen, Tiere oder Gegenstände zu entdecken, auf anderen Seiten nachzusehen und Lieblingsdinge zu finden. Dies fördert sowohl ddie Aufmerksamkeit als auch die Wahrnehmung und unterstützt darüber hinaus beim ersten Sprechen.