Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.06.13

Teamgeist gefragt

321aa0613sp.jpg

Für unvorhersehbare Momente sorgen die «Max Steel Turbo Fighters» von Mattel.

 
321ab0613sp.jpg

Mit den «Max Steel Actionfiguren» können Jungen selbst zu Helden werden.

 

Wenn sich echte Freunde gemeinsam Abenteuern stellen und monströse Gegner bezwingen müssen, sind Mut, Action, Humor und eine große Portion Teamgeist gefragt. Für den Rest sorgen die neuen «Max Steel»-Produkte von Mattel, die ab September Einzug in die Spielzeugregale halten. Das Besondere: Der in Dreieich ansässige Hersteller hilft Jungs ab sechs Jahren, den Helden in sich zum Leben zu erwecken. Wer die Geschichte aus der Welt des TV-Stars nachspielen möchte, für den sind die neuen, rund 15 cm großen «Max Steel Spielfiguren» genau das richtige. Jeder Kämpfer verfügt dabei über eine spezielle Eigenschaft und spektakuläre Lichteffekte sorgen für Stimmung. Mit den «Max Steel Turbo Fighters» können sich Jungs im Wettbewerb messen. Für Überraschung im Kampf sorgt dabei eine besondere Fähigkeit: So wird über eine Schnur der Sockel der Figuren zum Drehen gebracht. Wird dann der Auslöser betätigt, fliegen die Figuren aus ihrer Fassung. Für Action im Rollenspiel sorgt darüber hinaus die Figur «Steel»: Diese muss lediglich am Schwert befestigt werden und sofort beginnt dieses im magischen Blau zu leuchten.