Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

29.03.16

DVSI Young Professionals zu Besuch bei Amazon

Die Anfang 2015 gegründete Gruppe junger Führungskräfte informierte sich im Amazon-Logistikzentrum in Graben über den internationalen Internethändler.

youngprofessionalsvoramazonzentrum.jpg

Die 20 teilnehmenden Young Professionals unter 40 Jahren stammen aus Industrie und Handel.

 

20 Young Professionals aus Industrie und Handel besichtigten am 18. März das Logistikzentrum nahe Augsburg, in dem gut 6 Mio. Artikel lagern. Seit 2004 führt Amazon auch Spielwaren in seinem Sortiment, die besonders zu den Festtagen einen hohen Stellenwert einnehmen würden.

Dies erklärten die Amazon-Manager Thomas Schenk, Jan Runge und Monika Kohlmann. Sie berichteten außerdem während der Führung, dass ca. 280 Mio. Verbraucher für einen Umsatz von 25 Mrd. US$ allein im 4. Quartal 2015 gesorgt hätten.

Im Rahmen eines Workshops zum Thema „Online-Handel“ diskutierten die DVSI Young Professionals mit Amazon vor allem über logistische Themen. Bei vielen Teilnehmern haben sich dabei laut Pressemitteilung einige Vorurteile gegenüber dem Online-Händler relativiert, der europaweit über 28 Logistikzentren verfügt.

Das von der DVSI-Geschäftsstelle organisierte Treffen klang dann mit einem Besuch in der Augsburger Puppenkiste im historischen Heilig-Geist-Spital aus. Der nächste Termin der Young Professionals steht am 30. Juni im Rahmen der DVSI-Mitgliederversammlung in Nürnberg an.