Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.05.15

PBS-Branche mit erfreulicher Kehrtwende

Im vergangenen Jahr erzielte die PBS-Branche ein Umsatzplus von 2,6%, wodurch das Marktvolumen seit 2011 erstmals wieder ansteigt.

428aa0515sm.jpg

Die Studie „Branchenfokus PBS-Artikel 2015” des IFH Köln zeigt Prognosen bis 2019 auf.

 

Der „Branchenfokus PBS-Artikel 2015” des IFH Köln stellt einen Umsatzanstieg in der PBS-Branche auf 13,3 Mrd. € im vergangenen Jahr fest. Seit 2011 wurden Rückgänge im Umsatz verzeichnet. Das Plus von 330 Mio. € im Vergleich zu 2013 fällt erfreulich hoch aus.

Der Aufschwung im Marktvolumen gibt dem PBS-Fachhandel eine Chance zum Luftholen, denn sein Marktanteil hält sich unverändert bei rund 40%. Dennoch ist die Konkurrenz durch Internet-Pure-Player laut IFH ernstzunehmend, was insbesondere Fachmarkt-Ketten spüren.

IFH-Branchenexperte Uwe Krüger geht davon aus, dass die Global Player angesichts der Online-Konkurrenz ihre Marktposition sichern wollen. Deshalb werde es künftig zu einer zunehmenden Konsolidierung der Fachmarktlinien kommen.

Die ausführliche Studie kann über den Online-Shop des IFH Köln bestellt werden.

Weitere Artikel zu: