Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.07.19 – Personalie

DVSI mit neuem Experten für Spielzeugsicherheit

Auf der Mitgliederversammlung, die vergangene Woche in Nürnberg stattgefunden hat, gab DVSI-Geschäftsführer Ulrich Brobeil eine personelle Neuerung bekannt.

DVSI-Alexander-Breunig.jpg

Der gebürtige Franke Alexander Breunig ist ab Oktober das „neue Gesicht“ für Spielzeugsicherheit beim DVSI. © DVSI

 

Alexander Breunig ist das neue Gesicht für Spielzeugsicherheit beim Deutschen Verband der Spielzeugindustrie e.V. (DVSI). Breunig, der u.a. lange Jahre in füh­renden Positionen für die zentrale Qualitätssicherung bei einem Unternehmen der Konsumgüterindustrie zuständig war und seit 22 Jahren Mitglied in deutschen und europäischen Normungsgremien zur Spielzeugsicherheit und weiteren Normungsgremien ist, soll ab 1. Oktober 2019 neue Impulse setzen, um das Serviceprofil des DVSI zu schärfen und auszubauen. Der diplomierte Chemie-Ingenieur wird bei der Neuaus­richtung von den langjährigen DVSI-Mitarbeiterinnen Susanne Braun und Cornelia Becker (aktuell in Elternzeit) unterstützt.

Der ausgewiesene Experte für chemische Analytik wird darüber hinaus den DVSI zusammen mit Susanne Braun in allen TIE-Gremien und bei der Normungsarbeit repräsentieren. Breunig, der neben Spielzeugsicherheit auch die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit „anpacken“ soll, berichtet direkt an Geschäftsführer Ulrich Brobeil.

„Spielzeugsicherheit ist und bleibt unser Kerngeschäft“, sagt DVSI-Ge­schäftsführer Ulrich Brobeil, „das zeigen auch unsere regelmäßig im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführten Mitgliederbefragungen, bei denen ‚Spielzeugsicherheit’ mit ‚Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“ auf der Pole Position landen. Wir freuen uns deshalb sehr, mit Alexander Breunig einen hochgradig kompetenten Prüf- und Sicher­heitsexperten für eine langfristig angelegte Zusammenarbeit gewinnen zu können, um unser Leistungsangebot nach vorne zu entwickeln.“