Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

07.06.17 – Aktion „Botschafter des Spielens"

DVSI wieder in der „Deutschen Spielzeugstraße“

Der DVSI ist wieder Mitglied in der „Deutschen Spielzeugstraße“ und wurde zugleich in seiner Rolle als „Botschafter des Spielens“ aktiv.

Michael-Busch-und-Ulrich.jpg

Michael Busch (li.) und Ulrich Brobeil sorgten mit ihrem Spielepaket für viel Freude in der Mauritiusschule. © DVSI

 

Michael Busch, Landrat des Landkreises Coburg sowie Vorstandsvorsitzender des Deutschen Spielstraße e.V., und DVSI-Geschäftsführer Ulrich Brobeil haben anlässlich der Aktion „Botschafter des Spielens“ der Mauritiusschule im oberfränkischen Ahorn ein umfangreiches Spielepaket übergeben.

Damit reihte sich Michael Busch in die prominente Gruppe von Persönlichkeiten ein, die bereits „Botschafter des Spielens“ sind, wie Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly oder die Bundestagsabgeordneten Michelle Münterfering und Dr. Anja Weisgerber. „Alle Botschafter des Spielens vereint der Wunsch, den Wert des Spielens zu vermitteln und zu zeigen, wie wichtig das Spielen für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist“, so Ulrich Brobeil.

Dieser Gedanke war auch Anlass für den erneuten Beitritt des DVSI in den Verein der Deutschen Spielzeugstraße e.V. Die Aktion der Spielepaket-Charity komme laut Brobeil sehr gut an und werde daher auch künftig vom DVSI fortgesetzt.

Weitere Artikel zu: