Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.01.19

Jährlicher Branchentreff in Nürnberg

Ob Erstaussteller, „Wiederholungstäter“ oder Neuaussteller: Für alle ist die Spielwarenmesse mit die wichtigste Veranstaltung im Jahr. Wir haben uns bei den Ausstellern und Verbänden umgehört, welche Meinung sie zum bevorstehenden Event haben.

Spielwarenmesse-Eingang.jpg

In diesem Jahr findet die Spielwarenmesse zum bereits 70. Mal statt. © Spielwarenmesse eG / Foto: Christian Hartlmaier

 
Florian-N-Lipp-Craze.jpg

Florian N. Lipp © Craze

 
Alle Bilder anzeigen

Florian N. Lipp, Vice President Craze:

 „Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist für uns der wichtigste Messeplatz in der Spielware überhaupt. Diese gibt uns durch die zeitliche Lage zu Beginn des Jahres die Möglichkeit, dem Handel alle Neuheiten in der Breite vorzustellen. Gleichzeitig ist die Messe ein solcher Anziehungspunkt, dass alle Entscheider des Handels – nicht nur der Spielware – vor Ort sind. Wir haben so die Möglichkeit, national wie international in wenigen Tagen nicht nur alle bestehenden Kontakte zu erreichen und zu vertiefen, sondern auch wichtige neue Kontakte anzubahnen. Die Spielwarenmesse Nürnberg ist somit in ihrer Breite für uns einmalig und nachhaltig wichtig. Unser Unternehmen stellt seit Beginn an auf der Spielwarenmesse aus. 2013 hatte Craze den ersten Messestand in Nürnberg. Nur durch die Möglichkeit der Präsentation unserer Produkte in Nürnberg wurden viele Kunden auf uns aufmerksam. Ohne die Messe in Nürnberg wäre sicherlich nicht ein so rasantes und nachhaltiges Wachstum von Craze in den letzten Jahren möglich gewesen. Die Messe Nürnberg hat uns die Möglichkeit geboten, unsere Produkte einem internationalen Publikum vorzustellen. Auch in 2019 werden wir in Nürnberg unsere Neuheiten und Highlights vorstellen. Alleine, was wir in den Bereichen Bibi & Tina, Galupy, Craze Splash Beadys und Craze Magic Slime alles an Neuheiten vorstellen werden, dürfte den Handel sehr erfreuen! Aber natürlich haben wir noch andere Neuheiten, die ich extrem stark einschätze, die aber noch Top Secret sind! Nur eins verrate ich doch: Es sind echte Umsatzbooster!“

Matthias Etter, CEO Cuboro AG:

 „Wir waren 1994 das erste Mal in Eigenregie als Aussteller bei der Spielwarenmesse Nürnberg dabei und feiern 2019 somit unsere 25. Teilnahme. Die Spielwarenmesse ist für die Cuboro AG der Ort, um einerseits Kunden aus aller Welt zu treffen und uns auszutauschen und andererseits natürlich die geeignete Plattform, um Neukunden für unsere Produkte zu akquirieren. Für 2019 steht unsere Linie ,Edition cuboro' im Vordergrund, die wir gerne den Fachbesuchern präsentieren möchten; das Gesellschaftsspiel ,tricky ways fasal – der Weg ist das Ziel', wo das cuboro Kugelbahnsystem zum spannenden Brettspiel für die ganze Familie wird. Und das Strategiebauspiel ,babel pico – Wer stoppt den Turmbau?', wo es eine Situation zu schaffen gilt, die das Weiterbauen verhindert. Bei einer Messebestellung von je zwei Bestelleinheiten ,tricky ways fasal' und ,babel pico' erhalten unsere Kunden 20 % Rabatt.“

Andreas Schäfer, idee+spiel-Geschäftsführer Marketing + Vertrieb:

 „Verband verbindet! idee+spiel ist der Antrieb, um Menschen, Emotionen, Marken und Konzepte zu verbinden. Dabei ist jedes Mitglied und jeder Partner ein wichtiges Zahnrad in unserer Erfolgsmaschine! Getreu dieser Maxime sind wir seit unserer Gründung im Jahr 1977 – also seit über 40 Jahren – auf der Messe als Aussteller dabei und gratulieren der Messe zum 70. Jubiläum! Gerne erinnern wir uns an legendäre Messekampagnen, Messepartys sowie gemeinsame Erfolge und freuen uns auf diese besondere Jubiläumsmesse! Highlights für unsere Fachhändler sind dieses Jahr tolle neue Exklusivartikel und Kampagnen wie z. B. unsere Schulbox, die wir 2019 mit Super RTL gestalten. Pünktlich zur Messe bringen wir den Relaunch unseres Online-Marktplatzes an den Start, den wir zu 100 % unabhängig und zu 100 % fachhandelsfreundlich betreiben. Außerdem vergeben wir erneut unsere „Best-Partner“-Auszeichnung an Lieferanten, mit denen wir im Vorjahr besonders viel bewirkt haben. Denn: Gemeinsam bewegen wir die Spielwarenwelt!“

Horst Loquai, Geschäftsführer Loquai Holzkunst:

 „Von der Spielwarenmesse 2019 erwarte ich natürlich reges Interesse und viele interessante Gespräche — sowohl am Messestand als auch auf den Abendveranstaltungen der Spielwarenmesse. Highlight für uns wird dann die Ausstellerehrung werden, wir sind seit der ersten Messe im Jahr 1950 dabei. Zum wiederholten Male wird die Messeaktion der Fachgruppe Holz Das Spielzeug, bei der die Fachbesucher bei allen teilnehmenden Mitgliedern einen Mehrwert erhalten, unser Highlight sein. Ebenso die Voucheraktion der Spielwarenmesse. Bei uns erhält man z. B. 10 % Rabatt bei allen Bestellungen am Messestand. Statt wie sonst jährlich eine Neuheit mit einem Spiel in der Streichholzschachtel zu zeigen, gibt es in diesem Jahr sogar zwei. Lassen Sie sich überraschen!“

Dr. Thomas Märtz und Achim Weniger, Vedes-Vorstand:

 „Als Gründungsmitglied der Spielwarenmesse freut sich die Vedes ganz besonders darüber, dass die Weltleitmesse für Spiel und Freizeit zu Beginn des Jahres 2019 bereits zum 70. Mal stattfindet. Wir können uns dem Motto dieser Jubiläumsmesse ‚Forever young‘ nur anschließen: In einem sich wandelnden Umfeld hat sich die Spielwarenmesse stets neu erfunden, starke Impulse gesetzt und oft über den Spielwaren-Tellerrand geschaut, um immer wieder für Belebung im Markt zu sorgen. Als globaler Marktplatz präsentiert sie seit 70 Jahren großartige Neuheiten und Innovationen sowie spannende Produkt- und Erlebniswelten. Die Messe ist aber auch ein Ort der Begegnung und des Austauschs, denn hier trifft sich wirklich die gesamte Branche. Es gibt keine bessere Gelegenheit, um das neue Jahr einzuläuten, in welchem auch unsere Unternehmensgruppe zwei wichtige Ereignisse feiert, denn 2019 wird die Vedes 115 Jahre alt und der Spielzeug-Ring freut sich über 50 Lenze. Deswegen werden wir zur Spielwarenmesse 2019 Konfetti regnen lassen.“

Claudia Cole, Games-Workshop-Vertriebsleiterin der D-A-CH-Region:

 „Wir freuen uns darauf, eine Reihe bestehender Partner zu begrüßen ebenso wie völlig neue Kontakte zu schließen, die durch unseren Umzug in Halle 10.1 möglich werden. Seit 2015 stellen wir durchgehend nach einer kleinen Nürnberg-Pause und viele, viele Jahre davor aus. Nürnberg ist ein Eckstein in unserem Kalenderjahr geworden, denn der deutsche Markt ist einer unserer größten Wachstumsmärkte für Warhammer. Wir schauen auf ein phänomenales Jahr zurück und freuen uns, mit zukünftigen Partnern über die großen Möglichkeiten in 2019 zu sprechen. Details dürfen wir hier leider noch nicht verraten.“

Michael Hopf, Geschäftsleiter Vertrieb und Marketing Haba:

 „Wir sind weltweit auf allen relevanten Spielwarenmessen vertreten, doch Nürnberg ist und bleibt für uns der mit Abstand wichtigste Messestandort. Bemerkenswert ist, dass es der Spielwarenmesse gelungen ist, trotz großer Marktveränderungen und internationaler Konkurrenz an Bedeutung zu gewinnen. Unsere Verbundenheit zu dieser wichtigen Messe zeigt sich auch daran, dass wir zu den Ausstellern der ersten Stunde gehören. Und auch 2019 werden wir eine Vielzahl unserer rund 250 Produktneuheiten dort präsentieren, unter anderem aus den Bereichen ,Kullerbü' und ,Little Friends'. Die große ,Little Friends'-Spielwelt wird um die Themenwelt Urlaub und Reise erweitert und die ,Kullerbü'-Neuheiten stehen ganz im Zeichen des beliebten Kinder-Themas Feuerwehr. Außerdem stellen wir in Nürnberg zum ersten Mal unser neues Puppen-Programm vor: Die Haba-Spielpuppen mit weichem Stoffkörper sowie Kopf und Gliedmaßen aus Vinyl sind ideale Spielgefährtinnen für Kinder ab drei Jahren.“

Jochen Pohle, family-Geschäftsführer, EK/servicegroup:

 „Wir freuen uns auf trendige Neuheiten etablierter Hersteller und kreative Produktentwicklungen junger Unternehmer. Außerdem ist die Spielwarenmesse gerade im digitalen Zeitalter ein gutes Forum für persönliche Kontakte. Für uns bietet Nürnberg eine willkommene Gelegenheit, um u. a. die Interessen des Fachhandels mit Blick auf die Industrie zu stärken. Anfang der 90er-Jahre wurden unsere Spielwarenaktivitäten mit der Gründung von Spiel & Spass direkter denn je auf die Bedürfnisse von Händlern und Kunden ausgerichtet. Die Präsenz in Nürnberg war von da an Pflicht! Für andere, belastbare Jahreszahlen bezüglich der Standpräsenz müsste ich wohl im EK-Archiv auf die Suche gehen. Auf der Spielwarenmesse zeigen wir den Besuchern, wie sich der Fachhandel stationär und online erfolgreich positioniert und stellen u. a. unsere Shopkonzepte für den Spielwaren- und Baby-Sektor sowie die neuen EK Online-Marktplätze vor. Außerdem spielen wir unsere Trümpfe als Mehrbranchenverbund aus – Stichwort ,Kaufanreize durch arrondierende Sortimente'. Und wir garantieren schon jetzt gute Gespräche in entspannter Atmosphäre an unserem Messestand!“

Dennis Gies, Vorstandsvorsitzender Hape:

 „Hape stellt nun schon seit über 25 Jahren auf der Spielwarenmesse in Nürnberg aus. Von der Veranstaltung 2019 erwarten wir uns wieder hohe Besucherzahlen und ein breit gefächertes internationales Publikum. Daraus ergibt sich erfahrungsgemäß ein guter Start in ein weiteres erfolgreiches Jahr. Neben unseren Produkthighlights innerhalb der Marke Hape freuen wir uns sehr darauf, den Fachbesuchern ein komplett neues und innovatives Shop-in-Shop-System zu präsentieren. Außerdem finden die Fachbesucher an unserem Stand Produkte der Marke EurekaKids, zu denen wir ebenfalls direkt vor Ort erfolgreiche Konzepte für den Einzelhandel vorstellen.“

Ulrich Hirsch, Geschäftsführer Clementoni:

 „Clementoni ist bereits seit 42 Jahren Aussteller auf der Spielwarenmesse. Persönlich freue ich mich auf meine 30. Messe und erinnere mich immer noch gern an meine erste im Jahr 1990. Heute wie damals erwarte ich spannende Gespräche mit Kunden, Lizenz- und Medienpartnern sowie interessante Neuigkeiten über Trends und Informationen zu allgemeinen Entwicklungen in der Spielwarenbranche. Die Fachbesucher erwartet 2019 bei Clementoni ein außergewöhnlich spannendes Sortiment über alle Altersklassen hinweg. Im Bereich Experimentieren und Robotik stellen wir, unter der Lizenz Galileo, neue Experimentierkästen und Roboter in der Reihe Coding Lab vor. Die First Months Clementoni Babyreihe richtet sich an die ganz Kleinen ab 0 Jahren und umfasst Spieluhren, Kuscheldecken und Plüschtiere. Die besonders kreativen Köpfe dürfen sich über unsere Kreativsets und hier ganz besonders die neuen Produkte Play Creative freuen. Wem das alles noch nicht genug ist, der kann sein Versteigerungstalent bei dem neuen Spiel ‚Bares für Rares‘ unter Beweis stellen. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!“

Günter Baierl, Cobi:

 „2019 wird Cobi zum 24. Mal an der Spielwarenmesse teilnehmen. Da Cobi erst 30 Jahre alt wird, sind wir aus unserer Sicht nahezu von Anfang an dabei. Die Marke Cobi war und ist nach wie vor in vielen Ländern ein sehr wichtiger Partner unserer Kunden. Unsere Modelle verkaufen sich weltweit. Sehr viele dieser Kunden besuchen uns auf der Messe in Nürnberg. Der Markt für unsere Produkte hat riesiges Potenzial und das werden wir holen im Sinne unserer Handelspartner. Dazu benötigen wir vorausschauende professionelle Partner am POS, die nicht nur auf die Big Brands blicken. Konkret: Wir erwarten einen enormen Zuwachs an neuen Interessenten und Kunden.

 Im Juni jährt sich die Landung der Alliierten Truppen in der Normandie (D-Day) zum 75. Mal. Wir präsentieren hierzu die entsprechen Modelle. Im Juli ist der 50. Jahrestag der ersten Mondlandung. Auch dieses Thema wird von uns besetzt. Für Deutschland ein Meilenstein der Geschichte: der Fall der Berliner Mauer im November 1989. Unsere Trabant- und Wartburg-Modelle waren 2018 sehr schnell im Handel durchverkauft. Natürlich gedenken wir diesem Jubiläum nicht nur mit dem Ausbau dieser Modellreihe, sondern auch mit einem Sonderset ,30 Jahre Ende der Berliner Mauer'. Auch den Bereich der Lizenzen werden wir forcieren – als Lizenzpartner u. a. der Marken Maserati und Skoda, für unsere jüngste Zielgruppe mit ,Super Wings'.“