Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

08.08.19 – Märklin

Live-Erlebnis zum 160. Firmenjubiläum

Märklin spricht verschiedene Altersgruppen in jeder „Spiellebensphase“ an. Im Jubiläumsjahr präsentiert das Unternehmen über 400 Produktneuheiten und bietet den Fans zusätzlich ein spektakuläres Live-Erlebnis.

Maerklin-Jubilaeumslok-160.jpg

Modelleisenbahnhersteller Märklin feiert in diesem Jahr seinen 160. Geburtstag. © (c) Klaus Eckert

 

Eine im Retro-Design der gezeichneten Kataloge aus den 30er bis 60er Jahren gestaltete Original-Lokomotive verkehrt auf dem Schienennetz der Deutschen Bahn. Damit erfreut sie insbesondere die Herzen derer, die sich noch an die Märklin-Bahn ihrer Kindheit erinnern können und zeigt das Motto „Märklin verbindet Generationen“.

 

160 Jahre Märklin

Das 1859 von Theodor Friedrich Wilhelm Märklin gegründete Unternehmen entwickelte sich von einer kleinen Fabrik für Blechspielwaren zum heute weltweit bekannten Marktführer im Modellbahnbereich. 1888 übernahmen die Söhne Eugen und Karl Märklin die Firma als Gebr. Märklin. 1891 präsentierten die Brüder auf der Leipziger Frühjahrsmesse erstmals eine Modelleisenbahn. Unter dem Dach der Firmengruppe Märklin befinden sich die drei Modelleisenbahnmarken Märklin, TRIX und Lehmann-Gartenbahn (LGB). Das Unternehmen beschäftigt im Stammwerk Göppingen und in Györ (Ungarn) derzeit knapp 1.200 Mitarbeiter.

Im Laufe der 160-jährigen Unternehmensgeschichte hat sich Märklin stets weiterentwickelt, immer mit dem Anspruch auf Perfektion. Von robusten, kindgerechten Lokomotiven über filigrane Modelle für erwachsene Modelleisenbahn-Fans bis hin zu großen, besonders detailgetreuen Spur 1-Produkten im Maßstab 1:32.

Weitere Artikel zu: