Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.04.19 – WDRmg

Lizenzportfolio mit Potenzial

Zwei neue Themen aus Buch und TV erweitern das Lizenzportfolio der WDR mediagroup (WDRmg). Sowohl für „Die Schule der magischen Tiere“ als auch für „Zeit für Timmy“ rechnet die Tochtergesellschaft des WDR mit großem Erfolg.

DSDMT-Logo.jpg

© WDRmg

 
Zeit-fuer-Timmy.jpg

© WDRmg

 

„Die Schule der magischen Tiere“ ist eine äußerst erfolgreiche Kinderbuch-Reihe und handelt von einem ungewöhnlichen Schulalltag, in dem Freundschaften mit sprechenden Tieren eine zentrale Rolle spielen. Die bei sechs- bis zwölfjährigen Kindern beliebten Bücher von Margit Auer erzählen von den besonderen Geschehnissen in der Winterstein-Schule. Eingebettet in Entwicklungsthemen wie Selbstfindung, Freundschaft und Geheimnisse, geht es um die Beziehung der Schüler zu ihrem persönlichen magischen Tier, mit dem nur sie alleine sprechen können. Im Fokus der WDRmg stehen potenzielle Lizenznehmer, die mit ihren Produkten schwerpunktmäßig Mädchen im Schulalter ansprechen. „Diese Lizenz zeigt, dass Marken auch aus Büchern groß werden können. Unser Vermarktungskonzept greift die Buchthemen konsequent auf und bereitet gleichzeitig strategisch den Weg für verkaufsstarke Lizenzprodukte. Nichtsdestotrotz freut es uns sehr, dass auch ‚Die Schule der magischen Tiere‘ voraussichtlich 2021 als Kinofilm auf den Big Screen kommt“, so Julia Wurzer, Teamleiterin Marken bei der WDRmg.

In Deutschland sind Hörbuch, Hörspiel, Theater und Mitbringspiele, Brettspiele und Puzzles bereits lizenziert, die WDRmg ist schon mit vielen Unternehmen für weitere Kategorien im Gespräch. „Unser umfangreicher Styleguide beinhaltet eine Vielzahl an attraktiven Grafiken und Illustrationen, die sich gut auf Produkten umsetzen lassen“, so Wurzer.

Die Jüngsten im Visier

Für die Zielgruppe der Kleinkinder wird es ebenfalls ein Novum geben: Das kleine Lamm Timmy kehrt ins Fernsehen zurück und wird zur Lizenzierung freigegeben. Timmy gehört zur Schafherde von „Shaun das Schaf“ und verbringt seinen Tag mit seinen Tierfreunden im Kindergarten. „Zeit für Timmy“ ist die erste Kindergarten-Serie von Aardman Animations, die speziell für Jungs und Mädchen zwischen zwei und fünf Jahren entwickelt wurde. Umgesetzt in einer farbenfrohen Animation für Kindergartenkinder, werden mit viel Charme, Humor und Spaß altersgerechte Stories aus der bunten und modernen Welt von Timmy’s Kindergarten erzählt. Die Rechte für die Vermarktung in den deutschsprachigen Ländern konnte sich die WDRmg sichern, die bereits „Shaun das Schaf“ als Lizenzthema erfolgreich etabliert hat. „,Zeit mit Timmy‘ ist die ideale Ergänzung zu ,Shaun das Schaf‘. Fans von ,Zeit mit Timmy‘ können mit fortschreitendem Alter direkt zu Produkten von ,Shaun das Schaf‘ übergehen, sodass wir eine langfristige Kundenbindung erreichen werden“, ist sich Julia Wurzer sicher. Als Lizenznehmer konnte bereits Goliath gewonnen werden