Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

23.08.17 – Kooperation

Nintendo mit PayPal

Pünktlich zur gestern gestarteten Gamescom wurde bekannt, dass Nintendo und PayPal künftig zusammenarbeiten.

PayPal-Logo.png

PayPal gab auf der Gamescom nach u. a. Apple und Skype mit Nintendo einen weiteren Kooperationspartner bekannt. © Pixabay

 

Demnach kann ab sofort im eShop von Nintendo, dem japanischen Hersteller von Videospielen und Konsolen, in 34 Ländern – darunter Deutschland, Frankreich, Kanada und die USA – weltweit mithilfe von PayPal gezahlt werden. Bei der Online-Plattform von Nintendo können Kunden unter anderem Vollpreistitel herunterladen und sich Trailer ansehen.

„Wir haben uns dazu entschlossen, den weltweit erfolgreichen Bezahldienstleister PayPal als weitere Zahlungsmethode im Nintendo eShop einzuführen, weil wir das Erlebnis unserer Nutzer optimieren und ihnen eine sichere Bezahloption anbieten möchten“, so ein Sprecher von Nintendo. „Durch die Integration von PayPal mit seinen weltweit über 200 Millionen Kundenkonten können wir noch mehr Kunden unser umfangreiches Gaming-Sortiment anbieten.“