Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.01.17 – Personalie

Ravensburger: Wechsel im Vorstand

In der gestrigen Sitzung des Aufsichtsrats der Ravensburger AG wurde ein neuer Vorstandsvorsitzender gewählt: Clemens Maier löst ab April Karsten Schmidt ab.

portraitclemensmaier.jpg

Clemens Maier ist Urenkel des Gründers von Ravensburger und ab April Vorstandsvorsitzender.

 
portraitkarstenschmidt.jpg

Karsten Schmidt hat dem Unternehmen zu großem Erfolg verholfen.

 

Im April 2002 trat Karsten Schmidt seine Position an der Spitze der Ravensburger Gruppe an. Er konnte das Unternehmen aus einer schwierigen wirtschaftlichen Phase holen und zurück auf einen stabilen Wachstumskurs bringen: Unter seiner Führung wuchs Ravenburger von 288 Mio. € Jahresumsatz auf die heutigen über 450 Mio. € Dies gelang ihm u. a. durch die Etablierung einiger der erfolgreichsten Produktmarken auf dem deutschen Spielwarenmarkt und seinen Einsatz für die Erweiterung haptischer Produkte um digitale Elemente. Der 60-Jährige verabschiedet sich nach 15 Jahren Erfolgsgeschichte ganz aus dem Unternehmen.

 

An Schmidts Stelle als Vorstandsvorsitzender tritt ab dem 1. April der studierte Volkswirt Clemens Maier. Der 45-Jährige kam vor elf Jahren als Geschäftsführer der spanischen Tochtergesellschaft zu Ravensburger. Seitdem übernahm er nach und nach immer mehr Verantwortung, u. a. im Innovationsmanagement am Hauptsitz des Unternehmens. Er trug wesentlich zur Einführung der erfolgreichen Produktreihe tiptoi® bei; seit 2011 ist er Vorstandsmitglied. Neben dem Buchverlag und dem Bereich Freizeit und Promotion führt er dort seitdem die Akquisitionen Wonder Forge in den USA und Brio in Schweden. Clemens Maier ist außerdem ein Urenkel des Unternehmensgründers von Ravensburger.