Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

03.11.14 – Tessloff Verlag

Sponsoring für Bildungspreis

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur vergibt in diesem Jahr bereits zum neunten Mal den Bildungspreis «Lernanstoß».

318aa1114sp.jpg

Katrin Müller - Hohenstein und Tessloff-Pressesprecherin Nicole Hummel bei der letztjährigen Preisverleihung des «Lernanstoß».

 

Diese Auszeichnung für innovative pädagogische Projekte richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und setzt Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit ein.

Das Preisgeld in Höhe von 5000 Euro spendet dabei der Nürnberger Tessloff Verlag, der selbst zahlreiche Fußball-Bücher für Kinder und Jugendliche herausgibt.

Als Vorsitzender der elfköpfigen Jury fungiert dabei Norbert Niclauß, Referent bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Insgesamt 46 verschiedene Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet, die zwischen August 2013 und Juli 2014 aktiv waren, hatten sich beworben – darunter Modellprojekte aus der Jugendsozialarbeit sowie Schulen und Fußballvereine und darüber hinaus Projekte von Bundesligisten.

Diesjähriger Gewinner ist das Projekt «Champions ohne Grenzen Kids» aus Berlin, das 2012 von engagierten jungen Menschen aus Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Kultur- und Sozialwissenschaft ins Leben gerufen wurde. Aufbauend auf Fußballtrainings werden Flüchtlingskindern Wege aus der sozialen Isolation gewiesen. Sie gewinnen zudem Sprachkompetenzen und letztendlich Lebensperspektiven.

Der Fußball-Bildungspreis wurde im Rahmen der Gala zum Deutschen Fußball-Kulturpreis am 24.10. in der Nürnberger Tafelhalle verliehen. Dabei soll die Summe der Fortsetzung und dem Ausbau des Projektes zu Gute kommen.

Weitere Artikel zu: