Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.07.17

Weiteres Wachstum für Hasbro

Hasbro gibt die Umsatzzahlen für das zweite Quartal 2017 bekannt – und verzeichnet ein Umsatzwachstum von 11 % im Vergleich zum Vorjahr.

Nerf-Nitro-Hasbro.jpg

Eine wertvolle Marke und Wachstumstreiber für Hasbro ist „Nerf“. © Hasbro

 

Ingesamt meldet das Unternehmen Umsätze in Höhe von 972,5 Mio. US$ für das zweite Quartal 2017 (2016: 878,9 Mio US-$). Auch der Gewinn entwickelte sich positiv für Hasbro: Mit 67,7 Mio. US$ beträgt er 30 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Einen Umsatzrückgang von 1 % verzeichnete die Sparte Unterhaltung und Lizenzen, besonders stark wuchs mit 21 % hingegen das Geschäft mit Franchise-Marken. Hier sorgten vor allem „Transformers“, „Magic: The Gathering“, „Nerf“ und „Monopoly“ für gute Ergebnisse.

„Die Erträge unserer Franchise-Marken, des Spielesegments und der Partner-Marken wachsen nicht nur jährlich, sondern auch in allen geographischen Regionen“, betont Brian Goldner, Chairman und CEO von Hasbro. Ein Plus von 16 % erwirtschaftete man auf den nordamerikanischen Märkten, international stieg der Netto-Umsatz um 6 %. Mit einem um 4 % gestiegenen Umsatz trägt hierzu auch Europa seinen Teil bei.