Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

25.07.18 – Textanzeige

Bitte gleich loslegen: Kreative Auszeit!

Schwelgen in Farben, nach Herzenslust malen, basteln, ausprobieren, kreativ sein: Hierzu und zu vielem mehr lädt die Nordstil vom 11. bis 13. August 2018 ein. Bereits zum zehnten Mal öffnet sie ihre Tore auf dem Hamburger Messegelände und läutet damit auch das Ende der Order-Saison für das Weihnachtsgeschäft ein.

Nordstil-2018-NL-SP-Bild-1.jpg

Ideenmuskel angespannt: Kreativwerkstatt Nordstil. © Messe Frankfurt

 

Immer mehr Menschen finden Gefallen an praktischen und handgearbeiteten Produkten. Mit einfachen und kreativen Ideen lassen sich viele schöne und nützliche Dinge ganz leicht herstellen. Daraus entstehen dann oft besondere Hingucker und inspirierende Dekorationen, auch für den POS.

 Mach’s doch selber! Und zwar im Nordstil Kreativ-Areal

Selbst kreativ werden können Händler und Einkäufer im Areal Nordstil Kreativ in Halle A3. Hier darf nach Lust und Laune selbst Hand angelegt, gebastelt und gewerkelt werden. Und das selbstverständlich mit dem neuesten Bastel- und Kreativmaterial, das im Anschluss direkt vor Ort geordert werden kann.

Wände und Flächen zum Hingucker machen

Und diejenigen, die Kreativen einfach nur über die Schulter schauen möchten, empfiehlt sich ein Blick auf den Graffiti-Künstler in Halle A3. An allen Messetagen visualisiert er nicht nur das Treiben auf der Messe farbenfroh und publikumswirksam, sondern beweist eindrucksvoll, wie mit Graffitis Wände und Flächen künstlerisch gestaltet und damit zum neuen Hingucker werden.

Weitere Informationen unter www.nordstil.messefrankfurt.com.