Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.07.19 – IAW, Köln

Etabliertes Messe-Kongress-Hybrid

Vom 18. bis zum 20. September veranstaltet die Nordwestdeutsche Messegesellschaft die 30. Ausgabe der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse (IAW).

IAW-Messeimpression.jpg

An den drei Messetagen im September werden gut 9000 Fachbesucher in die Kölner Messehallen 6 und 9 strömen. © IAW

 

„Demnächst 30 Messen auf die Beine gestellt zu haben, erfreut mich natürlich sehr. Aber das liegt weniger an der reinen Anzahl als an der inhaltlichen Entwicklung der IAW. Mittlerweile bilden wir nicht mehr nur ein aktuelles Stimmungsbild der Branche ab. Durch unsere Messepartner gewähren wir stichhaltige Prognosen auf die Zukunft des Handels, was uns letztlich auch den Ruf als Trendbarometer eingebracht hat“, kommentiert IAW-Projektmanagerin Kerstin Manke vorfreudig das Jubiläum. An den drei Messetagen im September werden gut 9000 Fachbesucher in die Kölner Messehallen 6 und 9 strömen, um die rund 350 Aussteller aus aller Welt und deren Innovationen aus allen Handelsklassen zu sehen.

Etabliert hat sich in den letzten Jahren zusätzlich auch ein hochwertiges Rahmenprogramm. Zahlreiche Vorträge, Workshops und Präsentationen von namhaften Referenten geben exklusive Einblicke zu den wichtigsten Themen im E-Commerce, Multi-Channel-Marketing und stationären Handel. Das sogenannte „e-commerce quarter“ bietet Raum für Services und Angebote, explizit auf den digitalen Handel zugeschnitten.