Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

16.03.16 – Internationale Aktionswaren- und Importmesse

IAW endet mit Besucherplus

Ein Besucherplus verzeichnete die 23. IAW in Köln. Der Veranstalter freute sich zudem über die gestiegene Internationalität bei den Erstausstellern. 

messehalleiaw.jpg

Rund 9800 Besucher kamen zur 23. IAW-Messe in Köln.
Foto: IAW-Messe

 

Rund 320 nationale und internationale Aussteller kamen zur Internationalen Aktionswaren- und Importmesse nach Köln – genau so viele wie im vergangenen Jahr. Bei den Besuchern verzeichnete die Messe vom 7. bis 9. März 2016 jedoch einen Rekord: Rund 9800 Fachbesucher aus nah und fern informierten sich z. B. über Garten- und Dekorationsartikel. Im Vergleich zur Messe im März 2015 waren es rund 600 Besucher mehr. 

„Dass wir immer mehr Fachbesucher aus den unterschiedlichsten Zielgruppensegmenten begrüßen dürfen, freut uns sehr“, wie Veranstalter Ulrich Zimmermann, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH, mitteilt. „Und der Trend zeigt weiterhin nach oben. Für unsere Aussteller kann sich das ebenfalls in steigenden Absatzzahlen und Kundenkontakten widerspiegeln“, so Zimmermann weiter.

Besonders erfreut waren die Veranstalter der Messe über die gestiegene Zahl der Erstaussteller. Diese fanden vor allem aus dem Ausland den Weg nach Köln. Debütanten aus Frankreich und den Benelux-Staaten, aber auch aus Süd- und Osteuropa sowie Großbritannien präsentierten ihre Produkte neben den wiederkehrenden Ausstellern in den Messehallen 6 und 9. 

Das Trendprodukt der Messe

Was in Zukunft Trend sein wird, zeigte die Messe mit dem IAW Trendseller Product Award auf. Gewonnen hat ihn das „Smart Balance Board“ der Kölner C&T Handels GmbH. Der Scooter besitzt eine motorisierte Achse, so dass sein Nutzer sich nahezu schwebend fortbewegen kann – eine Innovation, die die Jury sofort überzeugte.

Die Herbstausgabe der Internationalen Aktionswaren- und Importmesse findet vom 27. bis 29. September 2016 statt.