Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

18.11.16 – China Kids Expo, Shanghai

Mehr Besucher aus Europa

Die China Kids Expo in Shanghai ist am 21. Oktober mit neuen Bestmarken zu Ende gegangen.

bg0t5633.jpg

Die Fachbesucher kamen aus insgesamt 131 Ländern und Regionen.

 
a19a1323.jpg

Rundumschlag: Die China Kids Expo vereint Baby- und Kinderausstattung, Spielwaren, Kindermode und Möbel.

 
Alle Bilder anzeigen

Mit über 1700 Ausstellern an 7450 Messeständen verzeichneten die Co-Organisatoren Koelnmesse und China Toy and Juvenile Product Association (TJPA) einen Anstieg der Auslastung um 20 % im Vergleich zum Vorjahr. Damit wuchs auch die belegte Ausstellungsfläche auf 155.000 m². Insgesamt kamen 65.467 Fachbesucher aus 131 Ländern und Regionen in die chinesische Metropole, um die Produktneuheiten aus den Bereichen Baby- und Kinderausstattung sowie Spielzeug zu begutachten.

Im Vorjahresvergleich stiegen vor allem die Besucherzahlen aus Europa und Südamerika um rund 30 %. Hunderte von chinesischen Qualitätsherstellern versahen ihren Stand mit dem „STARS SUPPLIERS“-Logo, um von internationalen Einkäufern leichter gefunden werden zu können. Um das „STARS SUPPLIERS“-Logo zu erhalten, müssen Firmen fünf Qualitätskriterien der TJPA erfüllen. Sowohl die TJPA Innovation Award Gallery als auch die China Trends Gallery zeigten innovative Produkte mit hohem Marktpotenzial. Ein maßgeschneidertes Matchmaking-Programm, eine „International Hall“ mit 380 internationalen Marken und ein „Licensee Product Pavilion“ rundeten den dreitägigen Event ab.