Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

03.07.17 – Textanzeige

Nordstil Village und Forum: Was bewegt den Einzelhandel?

Mit ihren Produkten rund um die Themen Wohnen, Küche, Garten, Geschenke, Spielsachen, Beauty, Wellness, Schmuck und Fashionaccessoires bedienen die Aussteller der Nordstil den aktuellen Zeitgeist. Besucher bekommen noch mehr geboten: Im Nordstil Forum dreht sich in der Halle B1.0 alles rund um aktuelle Themen des Einzelhandels. Die Trendschau zeigt darüber hinaus auch die Schaufenster von morgen.

Messe-Nordstil-Sommer-2017.jpg

Imke Riedebusch im Nordstil Forum. © Messe Frankfurt

 
Messe-Nordstil-Sommer-2017.jpg

Mit Köpfchen präsentiert & allen Sinnen verkauft – das Nordstil-Village 2017. © Messe Frankfurt

 
Alle Bilder anzeigen

Attraktive Sortimente und innovative Produkte sind wichtig. Genauso wichtig ist deren Präsentation. Wie sich Waren eindrucksvoll auf Verkaufsflächen und in Schaufenstern inszenieren lassen und welche Elemente die Aufmerksamkeit der Kunden sofort einfangen, zeigen im Nordstil-Areal Village zwölf designstarke Unternehmen.

Mit dabei sind Cedon Museumsshops, Donkey Products, Gift Company, Good old friends, Koziol, NoGallery, Pad Home Design Concept, Philippi, Paper Products Design, Räder, Raumgestalt und Sompex.

Anregungen für die eigene Arbeit

Fest steht auch das Vortragsprogramm im Nordstil Forum: Hier haben die Besucher Gelegenheit, sich im Rahmen von Vorträgen und Workshops wertvolle Anregungen für die eigene Arbeit zu holen. Am Samstag geht es um Gestaltung, Design und Innovationen während der Sonntag ganz im Zeichen von Kundenkommunikation und Verkauf steht. Der Montag schließt ab mit den Themen Omnichannel und Ladenkonzepte. Insgesamt begrüßt die Nordstil 20 Referenten.

Wie begegnen Händler selbstbewussten Kunden?

Der Düsseldorfer Handelsexperte Elmar Fedderke spricht beim Nordstil Forum ein Thema an, mit dem sich viele Verkäufer im Einzelhandel beschäftigen müssen: Wie gehe ich mit selbstbewussten Kunden um, die sich vorab im Internet über Produkte und Preise informiert haben? Fedderke gibt Tipps und Tricks für die Kommunikation und zeigt, wie man mit einer pragmatischen und pfiffigen Argumentation diesen Kundentyp überzeugen und für sich gewinnen kann.

Die renommierte Floristikmeisterin Imke Riedebusch präsentiert den Besuchern, was den Blumenfachhandel aktuell bewegt und gibt in ihrem Vortrag „Im Norden zu Hause“ eine umfassende Vorschau auf die floralen Trends für den kommenden Herbst und Winter.

Eventdesignerin und Stylistin Peggy Hoyer ist zum ersten Mal beim Nordstil Forum und bringt hilfreiche Tipps und kreative Aufgaben für die Besucher mit. In ihrem Vortrag erklärt sie, wie eine clevere Shopdekoration zum Verkaufserfolg beiträgt und welche KPIs im Lifestyle-Einzelhandel überwacht werden müssen. Alle Besucher, die ihrer Kreativität freien Lauf lassen möchten, lädt Hoyer zum gemeinsamen Basteln ein.

Stefan Krursel ist freier Dozent für Verpackungsdesign und spricht in seinem Vortrag „Liebe auf den ersten Blick – wie kann ich durch Geschichten erzählen meine Kunden begeistern?“ über den Trend zum Storytelling, der aktuell aus vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken ist. Der ehemalige Schuhhändler berichtet über Erfahrungen aus der Praxis und wie Händler es mit einfachen Mitteln schaffen, dass sich ihre Kunden in ihr Sortiment verlieben.

Eigenes Areal für Schaufenstertrends

Nur einen Katzensprung vom Vortragsareal entfernt befindet sich das Trendareal, das die Schaufenstertrends von morgen kreativ in Szene setzt.

Weitere Informationen unter www.nordstil.messefrankfurt.com