Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.07.14

Aktiv bei der Sache

120aa0714sp.jpg

Aktiv in der Küche: Mit den «Schneidsets» von Erzi können Kinder ihr Lieblingsessen – hier Currywurst mit Pommes – herstellen.

 
120ab0714sp.jpg

Alle Elemente des «Belegte Brote-Schneidsets» sind detailgetreu in Deutschland gefertigt.

 

Ob zu Hause oder im Kindergarten – das Zubereiten von Essen gehört für viele Kinder zu den beliebtesten Rollenspielen. Das Unternehmen Erzi, mit Sitz in Grünhainichen, ist bekannt dafür, regelmäßig Alltagssituationen und Bedürfnisse von Kindern gegenüberzustellen. Als Ergebnis präsentiert die Firma thematisch sinnvolle Sets wie aktuell den «Cheeseburger» oder die «Currywurst» zum Schneiden, die sich an Kinder ab drei Jahren richten. Der Clou daran: Jeder Artikel enthält ein Schneidbrett und ein Messer – natürlich aus Holz. So kann der Hamburger nach Geschmack belegt werden, die Currywurst mit Pommes wird unter den Mädchen und Jungen geteilt und das belegte Brot erinnert an das heimische Abendessen mit der Familie– und das alles ohne Kleckerei!

Die «Schneidsets» von Erzi, mit denen die Jüngsten wie die Großen selbstständig schneiden, kochen und zubereiten können, fördern spielerisch die Feinmotorik. Darüber hinaus regen sie durch Kombinationsmöglichkeiten die Fantasie und Kreativität an. Wie alle Artikel des Herstellers sind auch diese Neuheiten zu 100% in Deutschland hergestellt und entsprechen den aktuell geltenden Sicherheitsrichtlinien für Spielzeug.

Weitere Artikel zu: