Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.09.14

Auf Entdeckungstour!

122aa0914sp.jpg

Die «Sweetys» von Sigikid zeichnen sich durch einen individuellen Material- und Mustermix aus.

 
122ab0914sp.jpg

Die ca. 26 cm große «Stapelschildkröte» aus der «PlayQ»-Collection verfügt über vier Wendepanzer.

 
Alle Bilder anzeigen

Kuscheln ist ein kindliches Grundbedürfnis. Nicht nur Neugeborene brauchen das Gefühl von Geborgenheit, auch Babys und größere Kinder lieben es. Und wenn Mama und Papa gerade nicht in der Nähe sein können, dann ist das Produkt-Portfolio von Sigikid, das im Herbst erweitert wird, der ideale Ersatz. Über Familienzuwachs freuen sich die beliebten Patchwork-«Sweetys». Gleich acht neue Charaktere mit individuellen Material- und Musterkombinationen bringt der Hersteller in den Handel. Mit von der Partie sind, neben den Klassikern wie Hund und Schaf, ein Frosch, ein Kuschelbiber und ein Fuchs.

Erweitert wird im Herbst auch die erfolgreiche «PlayQ»-Collection des in Mistelbach ansässigen Herstellers. Ob Wackelschiff mit tierischen Passagieren, Stehauf-Pinguin oder Aktiv-Wal – die Lernspielzeuge sind allesamt so konzipiert, dass sie schon die Jüngsten auf spielerische, sanfte Art und Weise fördern. Ein Highlight unter diesen Neuheiten ist laut Sigikid die «Stapelschildkröte», deren textile Panzer gewendet, gestapelt und sortiert werden können.