Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.07.13

Es läuft rund!

003aa0713sp.jpg

Nach dem großen Erfolg der Artikel mit Tragegriff kommt nun «Meine Mitnehm-Eisenbahn» bei Playmobil 1.2.3 angefahren.

 
003ab0713sp.jpg
 

Bereits Ende des letzten Jahres brachte Playmobil das «Zauberfeenland im Einhorn-Köfferchen» auf den Markt, das sich zusammenklappen und am praktischen Tragegriff transportieren lässt. Der Aktionsartikel passt optimal zum «Feenland», das seit März im Handel erhältlich ist. Im Januar hat der Zirndorfer Spielwarenhersteller zudem seine beliebte Mitnehmreihe um vier neue Spielideen ergänzt: Während «Reitstall» und «Schlösschen» vor allem die Mädchen ansprechen, richten sich «Drachenverlies» und «Polizeistation» an Jungen. In jeder der Aufklapp-Spiel-Boxen steckt eine eigene kleine Welt mit viel Zubehör. Geeignet sind diese Produkte für Kinder ab vier Jahren.

Doch auch die Jüngsten müssen nicht länger auf den mobilen Spielspaß verzichten. Unter vier farbenfrohen Sets, die im September die Neuheiten von Playmobil 1.2.3 komplettieren, erscheint «Meine Mitnehm-Eisenbahn». Dabei dreht die Schiebebahn munter ihre Runden auf dem Schienenkreis. Und am Bahnhof warten schon die Fahrgäste. Das Bahnhofsgebäude lässt sich in ein praktisches Köfferchen mit Griff umfunktionieren, in das der komplette Inhalt hinein passt. Wie alle 1.2.3-Artikel punktet auch dieser mit Lern- und Trainingsfunktionen, die die Entwicklung und Feinmotorik optimal fördern. Die darin enthaltenen Kleinteile sind abwaschbar, farbecht und nicht verschluckbar.