Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.08.14 – «Craze Loops»

Für den richtigen Dreh

Mit den «Craze Loops» hat das Karlsruher Unternehmen Craze ein Hype-Thema aus den USA erfolgreich nach Deutschland gebracht.

Jetzt legt das engagierte Team mit Neuheiten und entsprechenden Marketingaktivitäten, auch bei «Silicon Scoubidous», nochmals nach.

318ab0814sp.jpg

Übersichtlich geordnet und sortiert befinden sich u.a. rund 1600 «Craze Loops» in der großen «Mega Box».

 
318aa0814sp.jpg

Für alle «Mia and me»-Fans gibt es jetzt auch «Craze Loops»-Packungen im trendigen Design.

 
Alle Bilder anzeigen

So lag der Gesamtauflage der letzten Ausgabe der Mädchenzeitschrift «Wendy» aus dem Egmont Ehapa Verlag eine Original-Packung des trendigen Kreativproduktes «Craze Loops» bei.

Parallel zu der Produktbeilage und einer breit angelegten Printkampagne mit über drei Mio. Leserinnen in der Kernzielgruppe erhält der Fachhandel mit TV-Werbung tatkräftige Hilfe. Dazu gehört ein umfassendes Paket, das neben einer außergewöhnlich hohen Qualität der Produkte, ein umfangreiches Sortiment, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit fairen UVP’s sowie eine aktive Unterstützung der Partner durch eine breit angelegte dauerhafte Werbekampagne beinhaltet.

Zudem soll das am Markt gut eingeführte Kreativprodukt sukzessive ausgebaut werden.

So hat man sich dafür bereits die wichtigsten Lizenzen gesichert.

So starten die «Craze Loops» im angesagten «Mia and me»-Design. Mit speziellen Charms, die den Packungen beiliegen, spricht man eine entsprechende Zielgruppe an. Zudem können alle Fans der hochwertigen Silikon-Knüpfringe aus einem umfangreichen Angebot immer wieder neue kreative Umsetzungen schaffen.

So bietet die «Mega Box» mit über 1600 «Craze Loops», Knüpfnadeln, Verschlüssen und Charms ausreichende Auswahlmöglichkeiten. Der Clou daran: Die Box ist wiederverschließbar und dient somit gleichzeitig als Aufbewahrungsmöglichkeit für fertig geknüpfte Bänder.

Kreativität im Trend

Auch mit den «Silicon Scoubidous» hat Craze die «Do-it-yourself»-Welle frühzeitig aufgegriffen.

Ganz bewusst hat man sich auch hier für reines Silikon als Rohstoff entschieden, da die Vorteile klar auf der Hand liegen.

So ist das Material sicher und hautfreundlich.

Zudem können sich Kunden darauf verlassen, dass keine schädlichen Phthalate enthalten sind. Auch ein mehrfaches Verwenden der bunten Bänder ist problemlos möglich.

Aktuell enthält die Mädchenzeitschrift «Lissy» aus der Bauer Media Group mit jeweils einer Packung «Silicon Scoubidous»- und «Rollys»-Trendarmbändern gleich zwei Artikel des Unternehmens. Parallel zu der Produktausgabe startet Craze auch hier mit einer Werbekampagne durch.

So werden z.B. drei Riegelverpackungen in den Editions «Tropical», «Glamour» und «Best Friends Forever» gelauncht, die im goldenen Aufstelldisplay zur ansprechenden Präsentation erhältlich sind.

Weitere Artikel zu: