Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.01.14

Hasbro: Real trifft digital

117aa0114sp.jpg

Das Produkt beinhaltet neben der Rennstrecke zwei Karts der beliebtesten «Angry Birds»-Charaktere– eins davon gibt es exklusiv in diesem Set.

 
61013_ab.jpg
 

Nach dem erfolgreichen Start der «Angry Birds»-Spiele von Hasbro unter dem Dach der Lizenz von Lucasfilm und Rovio Entertainment steht bereits das nächste Highlight in den Startlöchern. Mit «Angry Birds Go!» ist eine neue App-Welt mit den Vögeln erschienen. In der neuen Variation besteigen die «Angry Birds» nunmehr Go!-Karts. In aktionsreichen Downhill-Rennen liefern sich die Spieler hier rasante Seifenkisten-Duelle. Passend dazu bringt das in Dreieich ansässige Unternehmen die «Angry Birds Go! Telepods Schweine-Rennbahn» in den Handel, wo die Helden des App-Games das Kinderzimmer erobern. Auch dieses Set ist mit der «Telepods»-Technologie ausgestattet und bietet so zwei Möglichkeiten. Zum einen kommen die Spiel- und Sammelfiguren im «Angry Birds Go!»-Look als echte Charaktere und Go!-Karts zum Anfassen, Sammeln und für Rennduelle auf den Raceway. Zum anderen können die Kids ihre Fahrzeuge samt Piloten direkt in die App teleportieren.

Die «Angry Birds Go! Telepods Schweine-Rennbahn» enthält zwei verschiedene Piloten samt Karts, ebenso viele Katapulte, eine zweispurige Rennstrecke sowie viele Aufbauten und Hindernisse. Bei der Bewältigung des über 80 cm langen Racing-Parcours ist Geschicklichkeit gefragt: Wer seinen Flitzer im falschen Moment losschießt, wird an einer der zahlreichen Schikanen gestoppt. Gewonnen hat, wer als Erster die Ziellinie erreicht hat. Mit der im Set enthaltenden «Telepods»-Basis können die Fahrzeuge für das digitale App-Spiel aktiviert werden und erscheinen als zusätzliches Kart in der «Angry Birds Go!-Kart»-Garage des Spielers. Die Markteinführung im Dezember wurde durch eine On-air und Online-Kooperation mit Nickelodeon begleitet. In 2014 startet zudem eine reichweitenstarke TV- und Digital-Kampagne für das neue «Angry Birds Go!» Spielesortiment von Hasbro.