Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

12.08.18 – Holzspielwaren

Legler: Der Umwelt zuliebe

Qualität und Sicherheit haben für Legler oberste Priorität. So sind auch alle small foot-Produkte aus der „Lotta-, Lex- und Ludwig“-Reihe des Herstellers vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Babybuch-Ludwig.jpg

In diesem Babybuch kann der Nachwuchs zusammen mit Ziegenbock Ludwig erste Schwarz-Weiß-Kontraste entdecken. © Legler

 
Greiflich-Lotta.jpg

Der Greifling verspricht vielfältigen Spielspaß, der die Motorik schult und erste Action auf der Krabbeldecke verspricht. © Legler

 
Alle Bilder anzeigen

So sind auch alle small foot-Produkte aus der „Lotta-, Lex- und Ludwig“-Reihe des Herstellers vom TÜV Rheinland zertifiziert. Zusätzlich punkten die Artikel durch ihre Nachhaltigkeit. Gefertigt aus reycelten Hölzern des Kautschukbaumes, verleihen sie ausgedienten Bäumen einen neuen Zweck. Zu der Produktserie gehört u. a. das „Babybuch Ludwig“, mit dem Kinder ab zwölf Monaten erste Kontraste spielerisch erforschen können. Es ist aus robustem Holz hergestellt und speichelfest, wodurch es pflegeleicht und rasch zu säubern ist.

Für junge Entdecker eignet sich zudem der „Greifling Lotta auf Rollen“, der aus hochwertig verarbeitetem Holz gefertigt ist und sich gut greifen lässt. Zudem kann er auf den stabilen Rollen mühelos herumgefahren werden. Der Greifling ist speichelfest lackiert und kann daher laut Hersteller ohne Gefahr mit dem Mund erkundet werden. Die Klang-, Farb- und Formenwelten erkunden können Kinder schließlich mit der „Babyrassel Lex“, die sich besonders gut greifen lässt. Sobald die Rassel geschüttelt wird, sieht und hört man die Holzkugeln klackernd auf den Stäben entlangrutschen.