Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.07.17 – Holzspielwaren

Mit Brio Landluft schnuppern

Die Bauernhof-Welt von Brio bekommt Zuwachs: Ein Highlight ist z. B. das „Farmhaus“ – doch auch die anderen Innovationen sorgen für Spielspaß.

Farmhaus-Brio.jpg

Auch fleißige Bauern brauchen mal eine Pause: Im „Farmhaus“ finden die Holzfiguren Entspannung. © Brio

 
Traktor-mit-Frontlader-Brio.jpg

In sattem Grün kommt der „Traktor mit Frontlader“ daher. © Brio

 
Alle Bilder anzeigen

Nach einem harten Arbeitstag will sich die Bauernfamilie im „Farmhaus“ entspannen. Das farbenfrohe Häuschen kommt mit einer voll ausgestatteten Küche, einer Wasserpumpe mit Eimer und einem weißem Holzzaun. Außerdem wartet ein besonderes Highlight im Zuhause der Farmer: Auch eine Katze lebt dort. Doch bevor der Bauer mit dem Haustier kuscheln kann, muss er auf dem Hof arbeiten – mit dem „Traktor mit Frontlader“ transportiert er z. B. einen Anhänger mit Karotten. Dafür klettert die Spielfigur auf das Gefährt, lenkt den Traktor mit dem Schornstein-Lenkrad und hebt den Anhänger mit einem Hebel an. Fleißig!

Von Rädern und Kugeln

Mithilfe des „Zahnradspiels“ finden Kids heraus, warum sich die Räder immer weiter drehen. Dafür stecken sie die Zahnräder so zusammen, dass sie ineinandergreifen. Festes Klopfen ist dagegen beim „Kugel-Hammerspiel“ angesagt: Erst hämmern die Kinder verschiedenfarbige Kugeln in den Behälter, dann hören und sehen sie, wie die runden Spielsachen durch die Öffnungen herausrollen. Kugeln auffangen – und dann kann es wieder von vorne losgehen.