Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.02.14

Klassiker im neuen Gewand

110aa0214sp.jpg

Derjenige, der bei «Carcassonne Südsee» die einflussreichsten Händler auf seine Seite ziehen kann, gewinnt.

 
110ab0214sp.jpg

Eröffnet mit bunten und vielfältigen Spielsteinen neue Dimensionen: «Jenga Tetris» von Hasbro.

 
Alle Bilder anzeigen

Die «Carcassonne»-Familie eröffnet eine «Around the World»-Linie. Erster Titel ist «Südsee». Statt Wege, Wiesen und Städte werden Stege, Lagunen und Inseln gelegt. Neben dieser optischen Veränderung gibt es auch eine relevante Regel-Neuerung: Güter, wie Muscheln, Fische und Bananen, gilt es, anstelle der Punkte auszuschütten. Diese werden dann zu Schiffskärtchen gebracht. Korrekt beladene Schiffe gewinnt man und sie bestimmen den Sieger. Optisch schön und spielerisch straighter!

«Jenga» erfährt mit «Jenga Tetris» eine interessante Ergänzung. Hier werden statt Holzklötzen bunte Kunststoffsteine geschichtet. Clou ist nun, dass ein Teil dieser Bausteine – wie beim namensgebenden Vorbild –als Quadrat, in L- oder Z-Form gestaltet ist. Das macht das Herausklauben aus dem Turm und das Ablegen oben auf diesen spannender. (pen)