Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.03.18 – Gollnest & Kiesel

Peggy Diggledey: Stark für die Umwelt

Bei Gollnest & Kiesel setzt man auf Wohltätigkeit und spendet den Gewinn der „Peggy Diggledey“-Kollektion zu 100 % an Küsten-, Meeres- und Aufforstungsprojekte in Norddeutschland.

Gollnest--Kiesel-Peggy.jpg

Mit der kindgerechten Taschensonnenuhr fährt Peggy immer der Sonne entgegen. © goki

 
Gollnest--Kiesel-Peggy.jpg

„Erst bauen, dann verstauen“ heißt es mit dem „Peggy Diggledey“-Stifteköcher. © goki

 

Die kleine Heldin wohnt mit ihren Freunden und Eltern auf einer kleinen Insel im Norden – und ihr Ur-, Ur-, Urgroßvater war ein bekannter Pirat. Einer von den Guten, wie man sich auf der Insel erzählt. Zwar hat Peggy keine übernatürlichen Kräfte, dafür ist sie ein lebensechtes Vorbild: Sie kann auf Bäume klettern und auf Fischkutter springen, sie ist begeisterungsfähig und kann andere in ihren Bann ziehen. Ihr ständiger Begleiter ist ihr struppiger Hund Klabauter.

Ab April darf man sich auf spannende Geschichten über neue Inselbewohner, Labskaus und Außerirdische freuen. Gollnest & Kiesel hat z. B. das Buch „Lichter im Dunkeln“ im Gepäck. Außerdem hält das Unternehmen ein Mini-Puzzle, einen Stifteköcher zum selber zusammenbauen und eine Taschensonnenuhr bereit. Mit Wolfram Eicke als Autor und Julia Ginsbach als Illustratorin hat Gollnest & Kiesel zwei preisgekrönte Unterstützer ins Boot geholt.