Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

17.10.14

Piepende Freunde

307aa1014sp.png

Die neuen Piepmätze der «Little Live Pets»-Reihe agieren mit ihren Besitzern auf interaktive Weise.

 
307ab1014sp.jpg

Auch die «Hübsche Hanna» reiht sich in die Vogel-Familie, zu der insgesamt acht Versionen gehören, ein.

 

Das niederländische Unternehmen Boti bringt aktuell die «Little Live Pets» in den deutschen Fachhandel. Dabei überzeugen die Piepmätze aus der neuen Serie durch ihr Aussehen und ihre Funktionalität. Kinder können zwischen acht Vögeln wählen, die ihrer Persönlichkeit entsprechend verschiedene Namen haben. Ob der «Freche Fritzi» mit seinem gelben Gefieder oder der «Coole Charlie» mit seinem blau-violetten Federkleid – alle Vögel haben darüber hinaus individuelle Zeichnungen, so dass keiner dem anderen gleicht. Zudem fühlen sich die kleinen Tiere durch ihre weiche Federstruktur täuschend echt an und eignen sich auch zum Kuscheln.

Doch die «Little Live Pets» können mehr als nur hübsch aussehen, denn sie interagieren mit ihrem Besitzer. So reagieren die gefiederten Freunde auf Berührungen, piepsen und zwitschern und können sogar bis zu 30 Stimmen nachahmen. Durch den Aufnahme- und Wiedergabeknopf plappern sie alles nach, was man ihnen in den Mund legt. Dank der passend geformten Füße können sie auf dem Finger sitzen und lassen sich überall mit hinnehmen. Zusätzlich wird es verschiedene Sets mit Vogel und passendem Käfig geben, der sich zum Tragen, Aufbewahren und Spielen eignet. Neben den gefiederten Spielgefährten wird auch eine Reihe von Schmetterlingen das Sortiment erweitern, die sich durch ihren schnellen Flügelschlag leicht mit einem echten Falter verwechseln lassen. Weitere Tierchen sind zudem für das kommende Jahr geplant.