Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

31.05.17 – „Electronic Theodor“ und „Electronic Rainbow Flair“

Elektronische Einhörner

Sie leuchten und singen: Ab Oktober gibt es die Plüsch-Einhörner „Theodor“ und „Rainbow Flair“ von Nici mit elektronischen Funktionen.

Theodor--Friends-Electronic.jpg

Die Lichter leuchten, sobald man das Horn des Einhorns drückt, hier „Electronic Rainbow Flair“.

 
Theodor--Friends-Electronic.jpg

Der Bluetooth-Lautsprecher und LED-Lichter sind auch bei „Electronic Theodor“ sicher im Bauch versteckt.

 

Mit „Electronic Theodor“ und „Electronic Rainbow Flair“ erweitert Nici die erfolgreiche Kollektion „Theodor & Friends“ um zwei interaktive Kuscheltiere. In den Körpern der 32 cm großen Einhörner sind LED-Lichter verborgen, die unabhängig voneinander langsam die Farben wechseln. Der Bluetooth-Lautsprecher, ebenfalls sicher in „Theodors“ und „Rainbow Flairs“ Körper versteckt, kann mit einem Smartphone oder Tablet verbunden werden, um z. B. die Lieblingsmusik der Kinder abzuspielen. Auch das „Vorlesen“ von Hörbüchern ist möglich und eine kostenlose Einhorn-App liefert witzige Sounds und hat eine Aufnahmefunktion für kleine Botschaften.

„Theodor“ kommt mit pinkem Horn und pinken Sternen auf der Flanke und einer Mähne und einem Schweif in Rosa, „Rainbow Flair“ trägt Mähne und Schweif in Türkis und ihr Horn und ihre Flügel glitzern golden. Die Einführung der elektronischen Fabeltiere unterstützt das Unternehmen aus Altenkunstadt kurz vor Weihnachten mit einem TV-Spot, der auf allen wichtigen Kinder- und Familiensendern in Deutschland zur besten Sendezeit laufen wird.