Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.11.17 – Undercover

Praktisch und stylisch zugleich

Ab Januar hält Undercover neue Schulranzenmodelle bereit, die selektiv über den Fachhandel sowie ausgewählte Läden wie Kaufhäuser vertrieben werden.

Campus-up-Fluffy.jpg

Schüler können bei dem „Campus up“ zwischen 15 Designs wählen – hier das Modell „Fluffy“, das den Einhorn-Trend aufgreift. © Undercover

 
FlexMax.jpg

Durch die Vielzahl an reflektierenden Silbermaterial-Flächen am „FlexMax“ – hier das zeitlose Eigendesign „Ladybug“ – sind Kids im Dunkeln von allen Seiten gut sichtbar. © Undercover

 

Undercover setzt 2018 bei seiner Marke Scooli erneut auf den Verkaufsschlager „Campus up“. Das ergonomische, atmungsaktive Rückenpolster passt sich der anatomischen Form des Rückens an, durch den Brustgurt wird das Rutschen der gepolsterten Träger vermieden. Darüber hinaus verfügt der robuste Ranzen über wasserabweisendes Material, eine praktische Auslauföse in den Seitentaschen sowie über ein Magnetschloss. Brust- und Schuhbeutel, ein gefülltes Schüleretui sowie ein Schlamperetui runden die Ausstattung ab.

Auch der moderne Schulrucksack „FlexMax“ punktet durch ergonomische Eigenschaften. Das mitwachsende Rückensystem passt das Rückenbett in drei Stufen an die Größe des Schülers an. Über die Schulterriemen lässt sich das Modell nah am Rücken positionieren, wodurch ein Hohlkreuz verhindert wird. Eine Heft- und Schlamperbox, ein Schuhbeutel sowie ein Patch zum Wechseln gehören zum fünfteiligen Set. Beide Modelle werden selektiv über den Fachhandel sowie ausgewählte Läden wie Kaufhäuser vertrieben, um die Beratungsleistung des Fachhandels zu honorieren und um die Preisstabilität der Marke Scooli zu sichern.