Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

30.09.18

Rasante Rennen dank Stadlbauer

Stadlbauer hat gleich mehrere actionreiche Carrera RC Neuheiten im Gepäck: Die „Watergun 2.0“, der „Turnator Super Flex“, der „Red F0X“ oder der „Dirt Rider“ erobern künftig die Rennstrecken.

Carrera-Red-F0X.jpg

Der „Red F0X“ und der „Dirt Rider“ sind optimale Einsteigerfahrzeuge. © Stadlbauer

 
Turnator-Super-Flex-Carrera.jpg

Der „Turnator“ ist der Stuntman unter den Carrera RC Modellen, der „Super Flex“ setzt die Erfolgsgeschichte nun fort. © Stadlbauer

 
Alle Bilder anzeigen

Ein spritziges Vergnügen wird das nächste Race mit der „Watergun 2.0“: Dank 5 m Reichweite und Spritzwasserschutz ist das Fahrzeug bestens gerüstet für alle Wasserschlachten. Außerdem fällt das Modell durch seine robuste Fahrtechnik auf. Trockener geht es mit dem „Turnator Super Flex“ zu – dafür begeistert dieses Gefährt mit ausgeflippten Stunts. Es ist mit einer zusätzlichen Achse ausgestattet und zeigt Kunststücke bei bis zu 20 km/h – und das ca. 20 Minuten lang. Beide Produkte bewirbt Carrera RC mit einem TV-Spot.

Neue Einsteigermodelle

Schon Kinder ab sechs Jahren schnuppern mit dem „Red F0X“ und dem „Dirt Rider“ in den Offroad-Bereich hinein. Durch ihre robuste Bauweise und ihre qualitative Ausstattung eignen sich beide Modelle perfekt für die allererste Fahrt. Und auch umweltfreundlich präsentieren sich die Wagen: Dafür ist die LiFePo4-Akkutechnologie verantwortlich, die den Akku langlebiger macht und für weniger Entladung sorgt. Bis zu 18 km/h schaffen die beiden Neuheiten. Der Produktlaunch wird durch Marketing- und PR-Maßnahmen unterstützt.

Weitere Artikel zu: