Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

05.06.15 – Traumautos im Modellmaßstab

Revell: BMW i8

Sein Traumauto mit den eigenen Händen zu fertigen, ist für Hobbymodellbauer eine reizvolle Vorstellung.

303aa0615sp.jpg

Zu den aktuellen Neuheiten gehört auch der Sportwagen Porsche 918.

 
303ab0615sp.jpg

Der BMW i8 im Modellmaßstab gleicht bis ins Detail seinem großen Vorbild.

 
Alle Bilder anzeigen

Sein Traumfahrzeug mit den eigenen Händen zu fertigen, ist nicht nur für Hobbymodellbauer eine reizvolle Vorstellung, sondern auch für alle technikaffine Männer und Autoliebhaber. Neue Herausforderungen für diese Zielgruppe bietet der Plastikmodellbauhersteller Revell. Aktuell werden die Bausätze des BMW i8 und des Porsche 918, der in zwei Variationen präsentiert wird, angeboten.

Dabei revolutioniert der BMW i8 mit seiner Synchronisation von Elektro- und Verbrennungsmotor seine Fahrzeugklasse. So vereint der Sportwagen beeindruckende Fahrleistungen mit den Emissionswerten eines Kleinwagens. Der Drei-Zylinder-Motor mit 1,5 Liter Hubraum leistet 230 PS, die direkt an die Hinterachse weitergegeben werden, während die 131 PS des Elektromotors an die Vorderachse übertragen werden.

Beide Motoren sind maßstabsgerecht beim 1:24er Modell umgesetzt worden. Auch die charakteristischen Flügeltüren können wahlweise offen oder geschlossen dargestellt werden. Trotz der hohen Detaillierung werden auch Einsteiger Spaß an dem Bausatz haben.

Porsche hat ebenfalls die Weichen Richtung Zukunft gestellt. Trotz der typischen Leistungswerte eines reinrassigen Sportwagens weist der Spyder dank seiner Hybridtechnologie nur die Verbrauchswerte eines modernen Mittelklassewagens vor. Revell bringt diese Neuheit im Maßstab 1:24 in den Handel. Dabei wurde das außergewöhnliche Innenraumdesign des Porsche 918 Spyder und die beiden Motoren originalgetreu auf das Modell übertragen. Auch der 918 ist trotz vieler Einzeldetails für Einsteiger geeignet.