Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

28.11.17 – Clementoni

Roboter auf dem Vormarsch

Mit „DOC, mein erster programmierbarer Roboter“ und „Evolution Roboter“ hat Clementoni zwei Produkte in den Handel gebracht, die sich auch als Weihnachtsgeschenk eignen.

DOC-mein-erster.jpg

„DOC“ läuft entweder frei herum oder er folgt den vorprogrammierten Routen auf den Karten. © Clementoni

 
Evolution-Roboter.jpg

Im beiliegenden Wissenschaftshandbuch erhalten Kinder viele Infos über die Themen Robotik und Elektronik. © Clementoni

 

„DOC, mein erster programmierbarer Roboter“ von Clementoni aus Frechen hilft Kindern ab vier Jahren beim Lernen und fördert spielerisch die Entwicklung des logischen Denkens sowie der Problemlösungsfähigkeiten. Dank ihm wird der Nachwuchs mit Zahlen, Farben, Buchstaben und Tieren vertraut gemacht. „DOC“ vermittelt nicht nur erste Programmierkenntnisse und Vorschulwissen, sondern fungiert gleichzeitig auch als Spiel. Die Kids ziehen Karten und müssen infolgedessen einen Weg einprogrammieren, der je nach Alter des Kindes immer anspruchsvoller wird.

 Ebenfalls unter dem Brand Galileo erscheint der „Evolution Roboter“, den Kinder ab acht Jahren nach dem Zusammenbau programmieren können. So ist dieser in der Lage, Dinge aufzuheben oder zu transportieren. Die kostenlose Clementoni-App ermöglicht fünf Spielmodi: Programmierung, Echtzeit, Selbstlernen, Tanzen und Memo.

Weitere Artikel zu: