Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.04.15 – Leben in der Stadt

Rülke: Mini City

Mit «Mini City» bringt Rülke eine modular erweiterbare Holz-Spielwelt in den Handel.

300aa0714sp.jpg

Bei «Mini City» wurde auf ein altersgerechtes Design, die richtige Produktgröße und eine Farbcodierung geachtet.

 
300ab0714sp.jpg

Das «Townhouse» kann mit dem «Spieltisch» erweitert werden und bietet so noch mehr Möglichkeiten.

 

Diese ist speziell auf die Bedürfnisse und den Entwicklungsstand von Kleinkindern unter drei Jahren abgestimmt.

Dabei gilt das «Townhouse» als zentrales, großes Produkt der Serie. Das Spielhaus erstreckt sich über mehrere Etagen und benötigt dabei eine nur geringe Grundfläche. Als besonderes Ausstattungsmerkmal gilt der Aufzug, welcher bespiel- und benutzbar ist.

Umfangreiches Zubehör, wie das «Puppenset», das «Möbelset» und das «Waldset», runden das Angebot sinnvoll ab. Aufgrund einfacher Farbcodierung der einzelnen Einrichtungs- und Spielgegenstände können auch jüngere Kinder die richtige Zuordnung erkennen.

Ebenfalls angeboten wird ein «Spieltisch», der über eine integrierte Garage verfügt und sowohl auf das Haus als auch auf die Figuren abgestimmt ist.

Dazu erhältlich ist auch das «Fahrzeugset» – bestehend aus verschiedenen Modellen.

Aufgrund der qualitativ hochwertigen Merkmale sieht der Hersteller sein Produkt nicht nur für den Endverbraucher, sondern auch für Kindergärten und Kindertagesstätten, Vor- und Grundschulen sowie den Objektbereich konzipiert.