Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

19.08.15 – „Malen nach Zahlen“

Schipper: Oktoberfest-Motive

Vier typische Oktoberfest-Szenen stehen den „Malen nach Zahlen“-Fans jetzt zur Verfügung.

Schipper_Oktoberfest

In Öl-auf-Leinwand-Optik“ erwecken vier typische Szenen das „Oktoberfest in München“ zum Leben.

 

Das größte Volksfest der Welt diente auch als Vorbild für das neueste „Malen nach Zahlen“-Motiv von Schipper Arts &Crafts.

Seit Mai 2014 als eigenständiger Bereich bei Noris-Spiele aus Fürth integriert, ist die Marke seit Langem für ihr Mal-System bekannt, bei dem die Teilflächen eines Bildes nach und nach mit Farbe ausgefüllt werden.

Zu Beginn lässt sich das Motiv jedoch nur erahnen, weshalb der besondere Reiz darin liegt, der Leinwand dabei zuzusehen, wie sie mit jedem Pinselstrich ein wenig mehr von ihrem Geheimnis preisgibt.

Das aktuelle Set aus der Linie „Meisterklasse Quattro“ besteht aus vier Bildern im Format 18 x 24 cm.

Für einen authentischen Öl-auf-Leinwand-Effekt sorgt die fühl- und sichtbare Leinenstruktur der enthaltenen Karton-Vorlagen, die den malerischen Charakter der Bilder unterstreichen. Mithilfe eines feinen Malpinsels und wasserbasierten, bereits vorgemischten Acrylfarben schaffen alle Hobby-Künstler ihr eigenes Kunstwerk, wobei sie stets das Kontrollblatt sowie die ausführliche Anleitung zu Rate ziehen können.

Mit dem Set „Oktoberfest in München“ frischen die Zahlen-Maler ihre Erinnerungen an Bierzeltstimmung, Volksmusik und deftiges Essen auf.