Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.10.13

Schlauer Stift

Mit dem neuen «Ting Smart Hörstift», den ebenfalls der Tessloff Verlag im Vertrieb hat, können alle Titel des«Ting»-Universums auditiv erkundet werden. Denn er macht Bilder und Texte mit unsichtbar eingedruckten Markierungen hörbar. Die Nutzer müssen einfach nur die Audiodateien für ihr Produkt über das Internet auf das Gerät laden. Der «Ting Stift» funktioniert unabhängig von stationären Abspielgeräten und ist daher auch für den mobilen Einsatz unterwegs geeignet. Die Nutzungsmöglichkeiten sind umfangreich: In Verbindung mit Kinderbüchern überraschen Lieder, Rätsel und Geräusche die jungen Leser. In Sachbüchern für Natur und Technik werden Informationen leicht verständlich dargestellt. Durch den Einsatz des Stiftes werden aber auch Spiele lebendig – er gibt Anweisungen, fungiert als Mitspieler und vermittelt lustige Erlebnisse. Selbst das Erlernen einer Sprache funktioniert durch diese Technik: Die direkte Aussprache ist hörbar und bei Lückentexten ertönen die richtigen Lösungen. Zudem lassen sich Kunst- und Reiseführer anschaulich erleben, indem die Geschichte zum Objekt erzählt wird. Last but not least können auch Globen und Landkarten erkundet werden – tippt man auf ein Land oder eine Stadt folgen wichtige Daten oder sogar die Nationalhymne. Im Set enthalten sind der «Ting Smart Hörstift», in dem der wiederaufladbare Akku integriert ist, ein USB-Kabel sowie eine Anleitung und ein Prospekt.