Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

09.08.19 – Amigo

30 Jahre „Hugo – Das Schlossgespenst“

Zum 30-jährigen Jubiläum vom Brettspielklassiker „Hugo – Das Schlossgespenst“ bringt Amigo eine Sonderedition in den Handel.

Amigo-Hugo--Das.jpg

Ab sofort liegt einer Auflage von 1000 Spielen eine Gruselkarten-Erweiterung sowie eine Hörspiel-CD rund um den frechen Geist Hugo bei. © Amigo

 

Bei „Hugo – Das Schlossgespenst“ trifft sich eine exklusive Gesellschaft zur Mitternachtsparty, bis das Schlossgespenst Hugo aus dem Weinkeller tritt und die Gäste erschreckt. Mit Würfelzügen bewegen die Spieler ihre Figuren sowie Hugo durch die Galerie und finden ausschließlich in den Räumen Schutz. Wenn Hugo sie einholt, werden sie von ihm kurzerhand auf die Kellertreppe gesetzt, wo sie Gruselpunkte kassieren.

Im Jubiläumsjahr steht der Klassiker von Wolfgang Kramer nun in einer Sonderedition im Handel. So bringt eine enthaltene Mini-Erweiterung mit Gruselkarten neue Spannung in die Schachtel. Zusätzlich liegt dem Erfolgsspiel noch die Hörspiel-CD „Mitternachtsparty in Gefahr“ bei. Dieses ist inhaltlich eng mit dem Spiel verknüpft und erzählt die Geschichte, wie sich Wolfgang Kramer mit dem Schlossgespenst anfreundet und ihm dadurch die Idee zu seinem Brettspiel kommt. Diese erste Folge ist Teil der neuen Hörspielreihe „Hugos Mitternachtsparty“ vom Die Hörkastanie-Label, bei dem bereits weitere Titel in Vorbereitung sind. Hauptvertriebspartner für die Serie ist pop.de, worüber die Hörspielserie bei diversen Online-Anbietern bzw. im Buchhandel erhältlich ist.

Weitere Artikel zu: