Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

21.02.14

Stimmiges Gesamtpaket

Bisweilen gehört zum guten Spielen auch eine optisch und haptisch schöne Ausstattung, die zusätzlich reizt. Gerade Familienspiele können so punkten. Bei «Relic Runners» wird ein Dschungel-Abenteuer gespielt. Tief im Urwald liegen verschollene Tempel mit wertvollen Relikten. Diese gilt es, in einem Entdeckerspiel aufzuspüren und den Wettlauf vor der Konkurrenz zu gewinnen. Vor allem die vielfarbigen 3D-Relikte sind ein Augenschmaus. Auch das sonstige Material ist stimmig.

Im alten Gemäuer heißt es «Geister, Geister, Schatzsuchmeister». Gemeinsam müssen die Spieler acht Juwelen aus der verlassenen Burg bergen. Per Würfel stürzt sich die Gruppe ins Abenteuer. Aber immer mehr Geister treten auf den Plan und machen schließlich als Spukfigur den Weg unpassierbar. Wenn der Plan mit den glibbergrünen Geistern und feuerroten Charakteren bevölkert wird, sieht das richtig gut aus. (pen)