Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.11.13 – Nikko/Hasbro

Strategische Kooperation gestartet

Nikko, der Hersteller von Radio Control Fahr- und Flugzeugen, ist eine Lizenzpartnerschaft mit der Marke «Transformers» von Hasbro eingegangen.

Die Vereinbarung, die im nächsten Jahr startet und bis Ende 2016 läuft, ermöglicht die Entwicklung und die Produktion funkferngesteuerter «Transformer»-Roboter und -Fahrzeuge, die auf den Autobots (autonome Roboter) und Deceptions des «Transformer»-Universums basieren.

Aufgrund des mehrjährigen Vertrags bekommt Nikko damit nun die Gelegenheit, auch zukünftige Unterhaltungshighlights – wie die Fernseh-Zeichentrickserie und die Fortsetzungen der Kinofilme – für weitere Produkte zu nutzen.

Die jüngste Fortsetzung des Epos «Transformers 3» ist mit 1,24 Mrd. US$ der Film mit den vierthöchsten Bruttoeinnahmen aller Zeiten an den Kinokassen weltweit. «Kein Zweifel, ‘Transformers‘-Fans werden von der innovativen Weise, wie Nikko eine komplette Linie von RC-Fahrzeugen umsetzen wird, begeistert sein», verkündete Arne Vissers, Nikko’s Vice President Sales. «Wir werden unserer Strategie großartiges Spielzeug zu kreieren und zu massenmarktfähigen Preislagen zu vermarkten, weiter folgen. Und das zur allseits bekannten Nikko-Qualität.»

Beide Unternehmen wollen bei der gesamteuropäischen Handelsstrategie nach eigenen Angaben sehr eng zusammenarbeiten. Diese umfasst beispielsweise feste «Transformers»-Regalpräsentationen, spezifisches PoS-Material, TV-Kampagnen sowie eine umfangreiche Social Media-Offensive.

Weitere Artikel zu: