Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.04.14

Volltreffer im WM-Jahr

139ab0414sp.jpg

Stimmt die ganze Familie auf die WM in Brasilien ein: das «DFB-Monopoly»

 

Die DFB-Wirtschaftsdienste, mit Sitz in Frankfurt, sind eine 100%-ige Tochtergesellschaft des Deutschen Fußball-Bundes. Für diesen ist die Gesellschaft, neben dem klassischen Lizenz- und Merchandisinggeschäft, zudem mit der nationalen und internationalen Vermarktung der Dienstleistungen, Produkte und Inhalte des Verbands beauftragt.

Pünktlich zur Weltmeisterschaft haben sich zahlreiche Lizenznehmer, darunter auch einige neue Partner, zu Produktumsetzungen rund um das Thema «Fußball» anregen lassen. Thomas Sabo beispielsweise bringt Anfang Mai eine exklusive DFB-Schmuck-Kollektion in den Handel. Dazu gehören u.a. ein «Charm Club Armband» in Schwarz, Rot, Gold sowie verschiedene «Charm Club-Anhänger», z.B. mit dem Nationalmannschafts-Adlerlogo oder dem DFB-Maskottchen Paule. Zum Sammeln und Tauschen lädt das Kundenbindungsprogramm von Rewe ein. Von Edel wird es ein Kochbuch mit Rezepten des Kochs der Nationalmannschaft, Holger Stromberg, geben. Vor der WM erscheint auch ein exklusives «Monopoly» (Winning Moves) zur Historie der deutschen Mannschaft. Und für die Gartenfeste in diesem Sommer ist jeder Fan mit dem «DFB-Grill» samt Grillzubehör von Rösle bestens gerüstet.

Lizenzgeber DFB-Wirtschaftsdienste