Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.01.14

Vom Strand aufs Land

Bei den neuen «Lego Friends»-Sets für Mädchen stehen der Freizeit- und Erholungs-Faktor weiterhin klar im Mittelpunkt des Geschehens. Des Weiteren sorgen innovative Tierfiguren für ein noch spannenderes und abwechslungsreicheres Rollenspiel.

120aa0114sp.jpg

Die «Heartlake Saft- &Smoothiebar» ergänzt die bewährte «Lego Friends»-Serie des dänischen Unternehmens.

 
120ab0114sp.jpg

Das «Tiersammelkonzept» wird mit der «Serie 4» mit Tierbabys ebenfalls fortgeführt.

 
Alle Bilder anzeigen

«Lego Friends» hat sich als Produktlinie für Mädchen etabliert und ist inzwischen fester Bestandteil im Sortiment des Unternehmens. Es gibt verschiedenste Sets rund um das Leben in Heartlake City, dazu fünf Mädchen-Figuren namens Olivia, Emma, Stephanie, Andrea und Mia. Auch in diesem Jahr wird das bewährte Konzept, das sich an die weibliche Kernzielgruppe zwischen fünf und neun Jahren richtet, fortgeführt und die Reihe um weitere Artikel ergänzt. Freundschaft bleibt nach wie vor das große Thema bei den fünf Freudinnen aus Heartlake City. Gemeinsam Spaß haben, kreativ sein, Erlebnisse rund um Alltag und Freizeit teilen und sich im Team stark fühlen, sind die Attribute, die hier im Spiel erlebbar gemacht werden. Dabei sind die Lieblingsthemen der Mädchen Tiere, Sport, Musik, Freizeit und Urlaub. Viele Details rund ums jeweilige Thema fördern Rollenspiel und lassen der Fantasie freien Raum. Zudem hat jede «Lego Friends»-Spielfigur einen eigenen Charakter – ganz unterschiedliche Mädchen werden so durch Identifikation mit der jeweiligen Lieblingsfigur und deren Eigenschaften angesprochen. Im Kreise der besten Freundinnen kann eine mädchen-affine Welt gebaut, entdeckt und dann in eigenen Geschichten weiter gesponnen werden. Zusätzlich zu den Highlights aus 2013, die auch im neuen Jahr im Portfolio bleiben, ergänzen Sets rund um das Thema Strand die Welt von Heartlake City. Neben der «Heartlake Saft- & Smoothiebar» wird es «Mias Limonadenstand», «Stephanies Strandhaus» sowie das Set «Emmas Einsatz am Strand» geben. Mit all diesen kann der Nachwuchs einen realistischen Urlaubstag am Meer nachspielen. Der Fantasie der Kinder sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Tiersammelkonzept fortgeführt

Ein großes Thema in Heartlake City bleiben im neuen Jahr weiterhin die Tiere. Somit wird auch das Tiersammelkonzept in der «Lego Friends»-Reihe fortgeführt. Seit Januar ist die «Serie 4» mit Tierbabys und ihrem Zuhause im Thekendisplay erhältlich. Das im vergangenen Jahr erfolgreich eingeführte Konzept ist durch den starken Sammelanreiz ein Frequenztreiber, generiert Spontaneinkäufe und verbindet erstmalig reale und virtuelle Situationen: Unter «Lego Friends»-Homepage können Jungen und Mädchen sich nach wie vor auch online um Schildkröte, Igel und Co. kümmern und weitere Bauanleitungen herunterladen. Das bringt eine neue Dimension ins Spiel und eignet sich besonders für den Einstieg in die «Lego Friends»-Welt.