Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

06.08.17 – Händlerdialog

3 Fragen an ... Eva Oppeneiger

Eva Oppeneiger vom Fachgeschäft Spielwaren Oppeneiger stand uns Rede und Antwort.

Eva-und-Daniel-Oppeneiger.jpg

Eva Oppeneiger führt mit ihrem Mann ein Spielwarengeschäft in Radstadt/Österreich. © Oppeneiger KG

 

1. Was läuft bei Ihnen im Geschäft derzeit besonders gut?

Spinner – der absolute Hype. Auch „Paw Patrol“ und „Hatchimals Colleggtibles“ stehen derzeit hoch im Kurs. Langfristig sind Lego, Ravensburger und Bruder unsere stärksten Marken.

2. Was wünschen Sie sich vonseiten der Industrie und der Verbände?

Von der Industrie wünschen wir uns schnellere Vertriebswege, kleinere Abnahmemengen und eine unkomplizierte Reklamationsabwicklung.

3. Welche Aktionen und Events planen Sie in nächster Zeit?

Wir bieten laufend Aktivitäten, in denen wir Kinder mit einbinden. Zum Beispiel veranstalten wir die Schleich-Malaktion, die Goki-Schaufenstersuchaktion und im Herbst den Kappla-Bauwettbewerb.