Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

01.09.14 – Spiele Max

Mehr als ein reines Spielwarenfachgeschäft

Am 23.10.1982 eröffnete Spiele Max seinen ersten Fachmarkt im Einkaufszentrum «Forum Steglitz» in Berlin und war damit der erste Händler, bei dem Kinder und Erwachsene Spielsachen in Selbstbedienung aussuchen konnten.

118aa0914sp.jpg
 

Das damals neue Verkaufskonzept «Maxi Auswahl – Mini Preise» fand auf Anhieb große Resonanz bei den Kunden, sodass bis heute regelmäßig weitere Stores hinzugekommen sind.

So öffnete am 21.8. eine weitere Filiale von Spiele Max ihre Tore. Die Berliner zählen mit jetzt rund 60 Flagship-Stores zu den größten in Deutschland. Neuer Standort des rund 3000 m2 großen Geschäfts ist das Homepark Shopping Zentrum in Hofheim-Wallau. Um den Verkaufsstart für die Besucher zu etwas Besonderem zu machen, lockte man mit einem langen Shopping-Wochenende, einem Familienfest und zahlreichen Eröffnungsangeboten.

Falk Siegmundt, Aufsichtsratsvorsitzender bei Spiele Max, ist erfreut darüber, dass durch die Filialexpansion «gemeinsam mit den großen Marken der Spielwarenindustrie ein ganz besonderes Einkaufserlebnis geschaffen» werden konnte. Der Standort Wallau passe dabei hinsichtlich seiner Kundenstruktur perfekt zum Unternehmen.

Der besondere Touch des neuen Flagship-Stores liegt allerdings in erster Linie im angebotenen Produktsortiment. Auf zwei Etagen werden Artikel aus den drei Bereichen Spielwaren, Babyausstattung und Kindermode zu einem vielfältigen Portfolio vereint, das mehrere Kundenkreise adressiert.