Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

24.05.17 – Fachgeschäft Mai/Juni

Spielzeug für alle Sinne

Ein Spielwarengeschäft, das Emotionen weckt. Mit dieser Intention eröffnete Katharina Kaiser 2012 das „KaiserIN“ in der Sophienstraße in Bayreuth.

KaiserIN-Bayreuth.jpg

Das Schaufenster des „KaiserIN“ dient als Blickfang für Passanten und wird saisonal umgestaltet. © Meisenbach Verlag

 
Katharina-Kaiser-KaiserIN.jpg

Katharina Kaiser setzt bei ihrer Sortimentsauswahl auf Produkte, die die Sinne der Kinder ansprechen. © Meisenbach Verlag

 
Alle Bilder anzeigen

Kundenservice fängt beim „KaiserIN“ schon vor dem Betreten des Geschäftes an – mit einer Rampe für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen, die zum Eingang führt. Auch die Tür öffnet die Chefin meist persönlich – und dann heißt es, hereinspaziert ins Spielzeugparadies, das Nostalgie und Moderne verbindet. „Ich präsentiere emotionale, dem Alter der Kinder entsprechende Spielwaren, die ihre Sinne schärfen“, erklärt Katharina Kaiser. Gleich im Eingangsbereich fallen die fröhlich verpackten Artikel der französischen Firma Djeco auf – angefangen bei Puzzels und Steckspielen über Mal- und Bastelvorlagen bis hin zu Spielen für unterwegs.

 

Kundenfreundliche Warenpräsentation

Sofort ins Auge fällt auch der Hape-Shop-in-Shop im hinteren Ladenbereich. Hier haben Kinder an zwei Spieltischen die Möglichkeit, immer wieder wechselnde Neuheiten auszuprobieren. „Hin und wieder kommen dafür die Figuren von Schleich, die gleich daneben im beleuchteten Regal stehen, zum Einsatz. Aber Spielen ist nun mal die Arbeit der Kinder und als Mutter und Oma drücke ich ein Auge zu, wenn sich meine kleinen Kunden weiteres ,Werkzeug‘ suchen“, lacht die Inhaberin. Für sie hält die Firmengründerin, die von zwei Aushilfskräften unterstützt wird, auch kleine Naschschalen bereit.

 

Schaufenster als Blickfang

Auch Erwachsene kommen beim „KaiserIN“ auf ihre Kosten. Für sie gibt es beispielsweise Party- und Knobelspiele, witzige Geschenkideen wie die Fahrradklingeln von Liix und in einem extra Schrank Geschirr der Marke rice zu entdecken. Auch Partyzubehör wird oft nachgefragt, allen voran von Meri Meri. „Gemeinsam mit Einhörnern ist das momentan unser Highlight und ziert deshalb unser Schaufenster“, so Katharina Kaiser. Dessen Fläche von drei Metern nutzt sie als Blickfang und Aushängeschild des Ladens.

 

Individueller Service

Über neue Ware, geänderte Öffnungszeiten oder branchenrelevante Themen informiert sie auf ihrer Facebook-Seite. Darüber hinaus gibt sie ihren Kunden, die neben Bayreuth auch aus den umliegenden Gemeinden kommen oder sich als Touristen in der Opernstadt aufhalten, Flyer des „KaiserIN“ mit. „Auf Wunsch stellen wir Geburts- und Geburtstagskörbe zusammen, packen Geschenke ein und versuchen, Probleme immer im persönlichen Gespräch zu lösen“, verdeutlicht Katharina Kaiser ihr Motto „der Kunde ist König“.

 

Die komplette Reportage lesen Sie in unserer Mai-Ausgabe, die Sie hier bestellen können.